Dienstag, 09.11.2010

Nur zwei Spiele Pause für den Stürmer

Drogba nach Malaria-Erkrankung wieder fit

Didier Drogba scheint nach seiner Malaria-Erkrankung wieder genesen zu sein. Der Stürmer des FC Chelsea kam sowohl gegen Wolverhampton als auch gegen Liverpool zum Einsatz.

Didier Drogba spielt seit 2004 beim FC Chelsea
© sid
Didier Drogba spielt seit 2004 beim FC Chelsea

Stürmer Didier Drogba vom englischen Meister FC Chelsea ist nach seiner Malaria-Erkrankung wieder fit. Dies teilte Trainer Carlo Ancelotti am Dienstag mit. Der Ivorer konnte in den Spielen gegen Aston Villa und Spartak Moskau nicht mitwirken.

Trotz Schwächung durch die Erkrankung spielte der 32-Jährige im Heimspiel gegen die Wolverhampton Wanderers 90 Minuten durch und wurde bei der 0:2-Niederlage gegen den FC Liverpool am Sonntag in der zweiten Halbzeit eingewechselt.

"Er wurde getestet und es stellte sich heraus, dass er an Malaria erkrankt ist. Er wurde behandelt und ist jetzt wieder gesund. Es ist vorbei und er ist okay", sagte Ancelotti.

Baxter tritt als Nationaltrainer Finnlands zurück

Bilder des Tages - 9. November
Tennis-Profi Pat Cash (die Grinsebacke in der Mitte) ist unser Playa-of-da-day. Da sieht man's mal wieder: Den Frauen geht es nur um Cash (Wortspiel des Jahres)
© Getty
1/5
Tennis-Profi Pat Cash (die Grinsebacke in der Mitte) ist unser Playa-of-da-day. Da sieht man's mal wieder: Den Frauen geht es nur um Cash (Wortspiel des Jahres)
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/09-11/bilder-des-tages-9-11-patrick-peronel-amputierten-nationalmannschaft-haiti-jermaine-oneal-boston-celtics-dan-cleary-derek-morris-detroit-red-wings-phoenix-coyotes-joseph-yovich-pat-cash.html
Mit vollem Einsatz dabei: Patrick Peronel (r.) bereist mit Haitis Amputierten-Nationalmannschaft die Insel, um Geld für Erdbebenopfer zu sammeln
© Getty
2/5
Mit vollem Einsatz dabei: Patrick Peronel (r.) bereist mit Haitis Amputierten-Nationalmannschaft die Insel, um Geld für Erdbebenopfer zu sammeln
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/09-11/bilder-des-tages-9-11-patrick-peronel-amputierten-nationalmannschaft-haiti-jermaine-oneal-boston-celtics-dan-cleary-derek-morris-detroit-red-wings-phoenix-coyotes-joseph-yovich-pat-cash,seite=2.html
Von wegen unbeweglich: Celtics-Big Man Jermaine O'Neal trainiert mit Personal Trainer für seinen Wechsel in die rhythmische Sportgymnastik
© Getty
3/5
Von wegen unbeweglich: Celtics-Big Man Jermaine O'Neal trainiert mit Personal Trainer für seinen Wechsel in die rhythmische Sportgymnastik
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/09-11/bilder-des-tages-9-11-patrick-peronel-amputierten-nationalmannschaft-haiti-jermaine-oneal-boston-celtics-dan-cleary-derek-morris-detroit-red-wings-phoenix-coyotes-joseph-yovich-pat-cash,seite=3.html
Derek Morris (l.): "Hey Dan, guck mal, hinter dir!" - Dan Cleary (M.): "Hm, wo denn?!" - Morris: "Ach, schon gut, vergiss es!"
© Getty
4/5
Derek Morris (l.): "Hey Dan, guck mal, hinter dir!" - Dan Cleary (M.): "Hm, wo denn?!" - Morris: "Ach, schon gut, vergiss es!"
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/09-11/bilder-des-tages-9-11-patrick-peronel-amputierten-nationalmannschaft-haiti-jermaine-oneal-boston-celtics-dan-cleary-derek-morris-detroit-red-wings-phoenix-coyotes-joseph-yovich-pat-cash,seite=4.html
Aufatmen beim Cricket in Neuseeland: Joseph Yovich hat sich zwar lang gelegt, aber sein hübsches Hütchen sitzt weiterhin perfekt - Puh!
© Getty
5/5
Aufatmen beim Cricket in Neuseeland: Joseph Yovich hat sich zwar lang gelegt, aber sein hübsches Hütchen sitzt weiterhin perfekt - Puh!
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/09-11/bilder-des-tages-9-11-patrick-peronel-amputierten-nationalmannschaft-haiti-jermaine-oneal-boston-celtics-dan-cleary-derek-morris-detroit-red-wings-phoenix-coyotes-joseph-yovich-pat-cash,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 14. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.