Drogba nach Malaria-Erkrankung wieder fit

SID
Dienstag, 09.11.2010 | 18:25 Uhr
Didier Drogba spielt seit 2004 beim FC Chelsea
© sid
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City

Didier Drogba scheint nach seiner Malaria-Erkrankung wieder genesen zu sein. Der Stürmer des FC Chelsea kam sowohl gegen Wolverhampton als auch gegen Liverpool zum Einsatz.

Stürmer Didier Drogba vom englischen Meister FC Chelsea ist nach seiner Malaria-Erkrankung wieder fit. Dies teilte Trainer Carlo Ancelotti am Dienstag mit. Der Ivorer konnte in den Spielen gegen Aston Villa und Spartak Moskau nicht mitwirken.

Trotz Schwächung durch die Erkrankung spielte der 32-Jährige im Heimspiel gegen die Wolverhampton Wanderers 90 Minuten durch und wurde bei der 0:2-Niederlage gegen den FC Liverpool am Sonntag in der zweiten Halbzeit eingewechselt.

"Er wurde getestet und es stellte sich heraus, dass er an Malaria erkrankt ist. Er wurde behandelt und ist jetzt wieder gesund. Es ist vorbei und er ist okay", sagte Ancelotti.

Baxter tritt als Nationaltrainer Finnlands zurück

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung