Nach sieben Spielen in drei Monaten

Davids beendet Engagement bei Crystal Palace

SID
Montag, 08.11.2010 | 16:56 Uhr
Gab nur ein kurzes Gastspiel bei Crystal Palace: Edgar Davids
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Edgar Davids spielt nicht mehr für Crystal Palace. Der leistungsabhängige Vertrag zwischen dem Niederländer und dem Londoner Zweitligisten wurde von beiden Seiten aufgelöst.

Das Abenteuer Crystal Palace ist für Edgar Davids beendet. Der frühere niederländische Weltklassespieler hatte beim Londoner Zweitligisten nach zweijähriger Auszeit sein Comeback gegeben, doch nach nur sieben Spielen in drei Monaten wurde der leistungsabhängige Vertrag des 37-Jährigen in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Davids feierte 1995 im Trikot von Ajax Amsterdam mit dem Gewinn der Champions League sowie des Weltpokals seine größten Erfolge und spielte anschließend bei Topklubs wie dem AC Mailand, Juventus Turin und dem FC Barcelona.

Man City will Bad Boy Cassano

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung