Trophäen der Fußball-Legende werden versteigert

Best-Medaillen kommen unter den Hammer

SID
Samstag, 25.09.2010 | 14:00 Uhr
Von 1963 bis 1974 spielte George Best für Manchester United und erlebte dort seine größte Zeit
© Getty
Advertisement
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Zahlreiche Trophäen des verstorbenen nordirischen Fußballers Georg Best werden im Oktober versteigert. Das Auktionshaus Bonhams rechnet mit einem Gesamterlös von 316 000 Euro.

Zahlreiche Andenken der nordirischen Fußball-Legende George Best kommen im kommenden Monat unter den Hammer. Das Auktionshaus Bonhams, wo die Devotionalien am 20. Oktober versteigert werden, rechnet mit einem Gesamterlös in Höhe von 270.000 Pfund (rund 316.000 Euro).

Wertvollstes Stück in Bests Trophäensammlung ist die Medaille für den Gewinn des Landesmeister-Cups 1968 mit Manchester United (4:1 gegen Benfica Lissabon). Experten schätzten den Wert der Plakette im Vorfeld auf etwa 120.000 Pfund (rund 141.000 Euro).

"Fußballer des Jahres"-Trophäe zu ersteigern

Neben der Medaille kommt auch die Trophähe unter den Hammer, die George Best im gleichen Jahr für die Wahl zu "Europas Fußballer des Jahres" erhalten hatte. Sammler können zudem auf ein seltenes "George Best Faberge Ei" bieten.

Der 1946 in Belfast geborene George Best absolvierte zwischen 1963 und 1974 470 Spiele für Manchester United und erzielte dabei 179 Tore. Best, der 2002 in die "Hall of Fame" des englischen Fußballs aufgenommen wurde, starb 2005 nach einem exzessiven Lebensstil im Alter von nur 59 Jahren.

Harry Redknapp: "Wenger ist der Chef der Verrückten"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung