Fulham bietet Mark Schwarzer "Rentenvertrag"

SID
Samstag, 18.09.2010 | 11:59 Uhr
Mark Schwarzer besitzt einen deutschen Pass spielte bereits für Dresden und Kaiserslautern
© Getty
Advertisement
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der FC Fulham hat seinem Torhüter Mark Schwarzer einen "langfristigen Vertrag" angeboten. Der 37-jährige Australier wird vom FC Arsenal umworben und wäre zum Saisonende ablösefrei.

Der englische Erstligist FC Fulham zieht im Kampf um Torhüter Mark Schwarzer alle Register.

Trainer Mark Hughes bietet dem bereits 37 Jahre alten Schlussmann nun sogar einen "langfristigen Vertrag", um den Australier doch noch zum Bleiben zu bewegen.

Arsenal buhlt um Schwarzer

Wahrscheinlicher scheint aber ein Wechsel zum Lokalrivalen FC Arsenal: Die Gunners wollten den Keeper mit deutschem Pass bereits im Sommer verpflichten, am Saisonende wäre Schwarzer ablösefrei zu haben.

Premier League, 4. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung