Donnerstag, 30.09.2010

Comeback in der englischen Nationalmannschaft?

Beckham hakt Three Lions nicht ab

Der von Nationalcoach Fabio Capello aussortierte David Beckham gibt den Traum von einem Comeback im Trikot der Three Lions nicht auf und will so schnell es geht fit werden.

David Beckham lief in seiner Karriere bislang 115 Mal für die englische Nationalmannschaft auf
© Getty
David Beckham lief in seiner Karriere bislang 115 Mal für die englische Nationalmannschaft auf

Der englische Superstar David Beckham macht sich weiter Hoffnungen auf eine Zukunft in der englischen Nationalmannschaft. Das sagte der 35-Jährige in einem Interview auf der Internetseite des Weltverbandes FIFA (www.fifa.com).

"Die Entscheidung, ob es vorbei ist oder nicht, liegt nicht bei mir. Ich will weitermachen und will weiter für die Nationalmannschaft zur Verfügung stehen. Das ist alles, was ich tun kann. Ich weiß wirklich nicht, ob dieser Weg jetzt zu Ende ist. Aber ich werde weiter hart trainieren, um wieder topfit zu werden", sagte der 115-malige Nationalspieler.

Unsanfter Rauswurf nach der WM

Zuvor hatte Nationalcoach Fabio Capello die Karriere Beckhams bei den Three Lions etwas unsanft in einem TV-Interview für beendet erklärt.

"Ich danke ihm für seine Unterstützung während der Weltmeisterschaft, aber ich glaube, er ist inzwischen ein bisschen zu alt", sagte der 64-jährige Capello vor dem Länderspiel gegen Ungarn im August und hatte damit für reichlich Wirbel im Mutterland des Fußballs gesorgt.

Für eine Zukunft bei den Three Lions will Beckham schnellstmöglich fit werden. Deshalb wird der 35-Jährige nach dem Ende der Saison in der Major League Soccer (MLS) im November offenbar nicht erneut auf Leihbasis zu einem europäischen Klub wechseln.

"Man soll niemals nie sagen"

"Man soll niemals nie sagen, aber nach meiner Verletzung muss ich mich jetzt voll und ganz darauf konzentrieren, wieder topfit zu werden", sagte Becks, der 2009 und 2010 in der Winterpause von den Los Angeles Galaxy in die italienische Serie A zum AC Mailand ausgeliehen wurde.

Bei seinem zweiten Engagement zog sich Beckham einen Achillessehnenriss zu und versäumte deshalb die Weltmeisterschaft in Südafrika.

Am 11. September gab Beckham nach einem halben Jahr Pause sein Comeback in der US-Liga, und am vergangenen Freitag spielte der 35-Jährige erstmals wieder von Beginn an. Trotz der 0:2-Niederlage gegen die Red Bulls New York sind Beckham und Co. weiterhin Tabellenführer der MLS.

Alle News und Infos zum internationalen Fußball

Die Bilder des Tages - 29. September
Strahlende Schönheiten. Aber sie haben auch allen Grund dazu: Bei der Zeitfahr-WM der Frauen in Neuseeland räumten Sie ab: Die deutsche Judith Arndt (l.) holte Silber
© Getty
1/10
Strahlende Schönheiten. Aber sie haben auch allen Grund dazu: Bei der Zeitfahr-WM der Frauen in Neuseeland räumten Sie ab: Die deutsche Judith Arndt (l.) holte Silber
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/2909/vera-zvonareva-roberta-vinci-los-angeles-kings-anaheim-ducks-australian-kangaroos-uci-commonwealth-games-neu-dehli-taylor-phinney.html
Hier soll in einem Jahr ein Formel-1 GB stattfinden? Noch kreisen dort nur indische 1 PS-Bolliden. Doch bald kommen Schumi und Co. nach Neu-Dehli
© Getty
2/10
Hier soll in einem Jahr ein Formel-1 GB stattfinden? Noch kreisen dort nur indische 1 PS-Bolliden. Doch bald kommen Schumi und Co. nach Neu-Dehli
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/2909/vera-zvonareva-roberta-vinci-los-angeles-kings-anaheim-ducks-australian-kangaroos-uci-commonwealth-games-neu-dehli-taylor-phinney,seite=2.html
Vier Profi-Golfer mit toller Haarpracht. Aber welche ist echt? Kleiner Tip: Martin Kaymer (l.) ist es nicht. Der echte Minipli-Man grinst auch am schönsten und ist Rory McIlroy (M.)
© Getty
3/10
Vier Profi-Golfer mit toller Haarpracht. Aber welche ist echt? Kleiner Tip: Martin Kaymer (l.) ist es nicht. Der echte Minipli-Man grinst auch am schönsten und ist Rory McIlroy (M.)
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/2909/vera-zvonareva-roberta-vinci-los-angeles-kings-anaheim-ducks-australian-kangaroos-uci-commonwealth-games-neu-dehli-taylor-phinney,seite=3.html
Auf einer Übungsrunde vor dem Ryder Cup versucht sich der Europäer Graeme McDowel beim Abschlag. Es scheint fast so, als möchte er die US-Flagge treffen
© Getty
4/10
Auf einer Übungsrunde vor dem Ryder Cup versucht sich der Europäer Graeme McDowel beim Abschlag. Es scheint fast so, als möchte er die US-Flagge treffen
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/2909/vera-zvonareva-roberta-vinci-los-angeles-kings-anaheim-ducks-australian-kangaroos-uci-commonwealth-games-neu-dehli-taylor-phinney,seite=4.html
In der A-League packt der Sensenmann Gareth Edds (r.) aus Fury sein Arbeitsgerät gegenüber Mark Bridges vom FC Sydney aus
© Getty
5/10
In der A-League packt der Sensenmann Gareth Edds (r.) aus Fury sein Arbeitsgerät gegenüber Mark Bridges vom FC Sydney aus
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/2909/vera-zvonareva-roberta-vinci-los-angeles-kings-anaheim-ducks-australian-kangaroos-uci-commonwealth-games-neu-dehli-taylor-phinney,seite=5.html
Australian Football: Die Kangaroos machen sich geschmeidig. Ein Fan (M.) darf auch mitmachen und besticht durch perfekte Haltungsnoten
© Getty
6/10
Australian Football: Die Kangaroos machen sich geschmeidig. Ein Fan (M.) darf auch mitmachen und besticht durch perfekte Haltungsnoten
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/2909/vera-zvonareva-roberta-vinci-los-angeles-kings-anaheim-ducks-australian-kangaroos-uci-commonwealth-games-neu-dehli-taylor-phinney,seite=6.html
Neu Dehli putzt sich raus! Am 3. Oktober beginnen die 19. Commonwealth Games in der indischen Hauptstadt. Nicht viel Zeit, um die Straßen mit dem Besen zu kehren
© Getty
7/10
Neu Dehli putzt sich raus! Am 3. Oktober beginnen die 19. Commonwealth Games in der indischen Hauptstadt. Nicht viel Zeit, um die Straßen mit dem Besen zu kehren
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/2909/vera-zvonareva-roberta-vinci-los-angeles-kings-anaheim-ducks-australian-kangaroos-uci-commonwealth-games-neu-dehli-taylor-phinney,seite=7.html
George Parros (l.) von den Anaheim Ducks in freudiger Erwartung eines Fausthiebes des Los-Angeles-Kings-Crack Kevin Westgarth. Geschehen in einem Pre-Season-Game
© Getty
8/10
George Parros (l.) von den Anaheim Ducks in freudiger Erwartung eines Fausthiebes des Los-Angeles-Kings-Crack Kevin Westgarth. Geschehen in einem Pre-Season-Game
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/2909/vera-zvonareva-roberta-vinci-los-angeles-kings-anaheim-ducks-australian-kangaroos-uci-commonwealth-games-neu-dehli-taylor-phinney,seite=8.html
Taylor Phinney muss aus dem Sattel gehen, um noch mehr Speed aufzunehmen. Am Ende des Rennens darf er sich U-23-Straßen-Weltmeister nennen
© Getty
9/10
Taylor Phinney muss aus dem Sattel gehen, um noch mehr Speed aufzunehmen. Am Ende des Rennens darf er sich U-23-Straßen-Weltmeister nennen
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/2909/vera-zvonareva-roberta-vinci-los-angeles-kings-anaheim-ducks-australian-kangaroos-uci-commonwealth-games-neu-dehli-taylor-phinney,seite=9.html
Die Italienerin Roberta Vinci mit extrem angestrengtem Blick. Dabei will sie doch nur einen entspannte Slice-Rückhand in einem Match bei den Pan Pacific Open in Japan ansetzten
© Getty
10/10
Die Italienerin Roberta Vinci mit extrem angestrengtem Blick. Dabei will sie doch nur einen entspannte Slice-Rückhand in einem Match bei den Pan Pacific Open in Japan ansetzten
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/2909/vera-zvonareva-roberta-vinci-los-angeles-kings-anaheim-ducks-australian-kangaroos-uci-commonwealth-games-neu-dehli-taylor-phinney,seite=10.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 15. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 15. Spieltag

Primera Division, 15. Spieltag

Serie A, 16. Spieltag

Ligue 1, 17. Spieltag

Süper Lig, 14. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.