Dienstag, 31.08.2010

Weder Bayern noch Schalke

Rafael van der Vaart wechselt nach Tottenham

Rafael van der Vaart kehrt nicht in die Bundesliga zurück. Der Holländer von Real Madrid wechselt für elf Millionen Euro zu Tottenham Hotspur in die englische Premier League.

Rafael van der Vaart kam 2008 vom Hamburger SV zu Real Madrid
© Getty
Rafael van der Vaart kam 2008 vom Hamburger SV zu Real Madrid

Die Rückkehr in die Bundesliga ist geplatzt, Vizeweltmeister Rafael van der Vaart wechselt nach England. Der niederländische Nationalspieler einigte sich am Dienstagabend kurz vor Ende der Transferperiode mit dem englischen Premier-League-Klub Tottenham Hotspur auf einen Vierjahresvertrag.

Der ehemalige Hamburger war beim spanischen Rekordmeister Real Madrid aufs Abstellgleis geraten. Tottenham zahlt nach Medienberichten rund elf Millionen Euro für den Mittelfeldspieler.

Weder der FC Schalke noch Bayern München konnten sich mit den Königlichen über einen Wechsel eignen. Laut Spurs-Coach Harry Redknapp scheiterte der Deal mit den Bayern erst im letzten Moment: "Gestern bin ich davon ausgegangen, dass er für 21 Millionen Euro zu Bayern München wechselt. Auf einmal wurde er viel billiger. Heute Nachmittag wurde mir mitgeteilt, dass er für 10 Millionen Euro zu haben wäre. Für diese Summe ist er ein Top-Spieler, der uns verbessert", so der 63-Jährige zur "BBC".

Inernational: Transfers am 31. August

Bilder des Tages: 31. August
Jose Manuel Jurado (r.) ist ab heute ein Königsblauer. Der 24-Jährige wechselt für rund 13 Millionen Euro von Atletico Madrid zum FC Schalke 04
© Getty
1/5
Jose Manuel Jurado (r.) ist ab heute ein Königsblauer. Der 24-Jährige wechselt für rund 13 Millionen Euro von Atletico Madrid zum FC Schalke 04
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/3108/bilder-des-tages-us-open-roger-federer-nfl-pittsburgh-steelers-chris-kemoeatu-jose-jurado-atletico-madrid.html
Chris Kemoatu von den Pittsburgh Steelers ist dafür zuständig, den Quarterback vor den Gegnern zu schützen. Zumindest hat er eine Frisur, die alle beeindruckt
© Getty
2/5
Chris Kemoatu von den Pittsburgh Steelers ist dafür zuständig, den Quarterback vor den Gegnern zu schützen. Zumindest hat er eine Frisur, die alle beeindruckt
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/3108/bilder-des-tages-us-open-roger-federer-nfl-pittsburgh-steelers-chris-kemoeatu-jose-jurado-atletico-madrid,seite=2.html
King Roger is back! Federer hat zum Auftakt der US Open sein Erstrundenmatch bestritten. Natürlich hat er gewonnen...
© Getty
3/5
King Roger is back! Federer hat zum Auftakt der US Open sein Erstrundenmatch bestritten. Natürlich hat er gewonnen...
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/3108/bilder-des-tages-us-open-roger-federer-nfl-pittsburgh-steelers-chris-kemoeatu-jose-jurado-atletico-madrid,seite=3.html
Die Baseballer der L.A. Dodgers haben sich einfach lieb. Nachdem Hiroki Kuroda (r.) knapp einen No Hitter verpasst, wird er von Mitspieler Rod Barajas getröstet
© Getty
4/5
Die Baseballer der L.A. Dodgers haben sich einfach lieb. Nachdem Hiroki Kuroda (r.) knapp einen No Hitter verpasst, wird er von Mitspieler Rod Barajas getröstet
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/3108/bilder-des-tages-us-open-roger-federer-nfl-pittsburgh-steelers-chris-kemoeatu-jose-jurado-atletico-madrid,seite=4.html
Da bereitet selbst Australian Football strahlende Gesichter. Im Training der Carlton Blues werden ordentlich Pillen untereinander getauscht
© Getty
5/5
Da bereitet selbst Australian Football strahlende Gesichter. Im Training der Carlton Blues werden ordentlich Pillen untereinander getauscht
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/3108/bilder-des-tages-us-open-roger-federer-nfl-pittsburgh-steelers-chris-kemoeatu-jose-jurado-atletico-madrid,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 14. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.