Premier League

Boateng bei ManCity: Ziel ist die Königsklasse

SID
Mittwoch, 11.08.2010 | 13:03 Uhr
Jerome Boateng kam 2007 von Hertha BSC Berlin zum Hamburger SV
© Getty
Advertisement
Premier League
Arsenal -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Southampton
Premier League
Man United -
Newcastle
Premier League
Leicester -
Man City (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Chelsea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Everton (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
West Ham
Premier League
Brighton -
Stoke
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)

Jerome Boateng hat bei seinem neuen Klub Manchester City ambitionierte Ziele. Sein kurzfristiges Ziel ist die Champions League. Außerdem betont er, dass sein Wechsel sportliche Gründe hatte.

12-Millionen-Neuzugang Jerome Boateng will mit seinem neuen Klub Manchester City in der englischen Premier League für Furore sorgen und gleich in seiner ersten Saison einen Champions-League-Platz erreichen.

"Natürlich möchte ich Champions League spielen. Mit dieser Mannschaft sollten wir das im nächsten Jahr schaffen", sagte der deutsche Nationalspieler.

Boateng: "Premier League ist die beste Liga der Welt"

Der jüngere Halbbruder von Ghanas Nationalspieler Kevin Boateng erklärte zudem, sein Wechsel vom Hamburger SV zu den Citizens habe rein sportliche Gründe gehabt.

"Die Premier League ist zweifellos die beste Liga der Welt. Hier wird schneller und härter Fußball gespielt", sagte Boateng.

Chelseas Carvalho wechselt zu Real

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung