Premier League

Milner wechselt zu Manchester City

SID
Mittwoch, 18.08.2010 | 18:52 Uhr
James Milner absolvierte bisher zwölf Länderspiele für die englische Nationalmannschaft
© Getty
Advertisement
Premier League
Brighton -
Everton
Premier League
Southampton -
Newcastle
Premier League
Leicester -
West Bromwich
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Brom
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Arsenal v
Swansea
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham

James Milner wird ab sofort das Trikot von Manchester City tragen. Der Premier-League-Klub hat für den englischen Nationalspieler umgerechnet 30 Millionen Euro bezahlt.

Der Wechsel des englischen Nationalspielers James Milner von Aston Villa zu Manchester City ist perfekt. ManCity, neuer Klub des deutschen WM-Teilnehmers Jerome Boateng, bestätigte den Transfer am Mittwochabend.

Der 24-Jährige soll eine Ablösesumme von umgerechnet rund 30 Millionen Euro gekostet haben. Teil des Deals ist auch der irische Nationalspieler Stephen Ireland, der von City zu Aston Villa wechselt.

Milner schrieb Geschichte

James Milner hat für das Fußball-Mutterland an der WM in Südafrika teilgenommen und stand auch bei der 1:4-Pleite der Three Lions gegen Deutschland im Achtelfinale auf dem Platz.

Milner ist einst als jüngster Spieler, der in der Premier League ein Tor erzielte, in die Geschichte eingegangen. Er war bei seinem Treffer am 26.

Dezember 2002 für Leeds United gegen den FC Sunderland 16 Jahre und 257 Tage alt. Dieser Rekord ist mittlerweile allerdings von James Vaughan (FC Everton) geknackt worden.

150 Millionen Transferausgaben

Manchester City, das in Besitz der Firma von Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan ist, hat in dieser Transferperiode damit rund 150 Millionen Euro auf dem Transfermarkt ausgegeben.

Zuvor waren neben Boateng (Hamburger SV/12,5 Millionen Euro) der spanische Weltmeister David Silva (FC Valencia/30), Italiens Stürmer-Talent Mario Balotelli (Inter Mailand/30), der Russe Alexander Kolarow (Lazio Rom/22) und Yaya Toure (FC Barcelona/24) verpflichtet worden.

Manchester City - Der Kader im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung