Torres bekennt sich zu Liverpool

SID
Dienstag, 03.08.2010 | 17:31 Uhr
Fernando Torres wechselte 2007 für 38 Millionen Euro von Atletico Madrid zum FC Liverpool
© Getty
Advertisement
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Premier League
Burnley -
Man City
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Premier League
Liverpool -
Tottenham

Fernando Torres hat den Wechseldiskussionen um seine Person höchst selbst einen Riegel vorgeschoben. Auf der Homepage des FC Liverpool bekannte er sich zu den Reds.

Fußball-Weltmeister Fernando Torres hat dem FC Liverpool die Treue geschworen. "Ich bin sehr glücklich, wieder hier zu sein, und wirklich glücklich darüber, mit all meinen Klubkameraden hier zu bleiben", teilte der spanische Topstürmer auf der Vereins-Homepage der Reds mit.

"Meine Hingabe und Loyalität zu diesem Klub und seinen Fans ist die gleiche wie am ersten Tag, als ich hier meinen Vertrag unterschrieben habe. Ich schaue nun auf die Herausforderungen, die vor uns liegen", so Torres weiter.

Damit beendete der 26-Jährige die Spekulationen über einen möglichen Wechsel, die sich nach dem enttäuschenden siebten Platz des Rekordmeisters in der vergangenen Saison hielten. Die Ligarivalen Manchester City und FC Chelsea wurden immer wieder mit Torres in Verbindung gebracht.

Auch Kapitän Steven Gerrard hatte dem Klub seine Treue geschworen, nachdem Roy Hodgson Rafael Benitez als Trainer abgelöst hatte. Der FC Liverpool wartet seit nunmehr 20 Jahren auf den Meisterschaftstitel in der Premier League. Mit Neuzugang Joe Cole von Meister FC Chelsea soll in der kommenden Saison der Traum vom Titel erfüllt werden.

Liverpools Degen vor Wechsel nach Stuttgart

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung