Montag, 26.07.2010

Einkaufstour der Citizens geht weiter

Torres-Deal: City lässt einfach nicht locker

Es ist eine Einkaufstour der Superlative, auf der sich Manchester City in diesem Sommer befindet. Und sie scheint noch längst nicht beendet zu sein: Während der Transfer von Mario Balotelli wohl vor dem Abschluss steht, geht das Tauziehen um Fernando Torres in die nächste Runde.

Trotz schwacher WM-Auftritte das Objekt der Begierde für die Citizens: Weltmeister Fernando Torres
© Getty
Trotz schwacher WM-Auftritte das Objekt der Begierde für die Citizens: Weltmeister Fernando Torres

Sie können es einfach nicht lassen: Ob Ramires, Edin Dzeko oder Didier Drogba - ständig ranken sich neue Transfergerüchte um den millionenschweren Premier-League-Klub.

Vollzug melden konnten die Citizens bereits hinsichtlich der Personalien Yaya Toure, Jerome Boateng, David Silva sowie Aleksandar Kolarov. Über 90 Millionen Euro ließen sich die Citizens und ihr Geldgeber, Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan, diese namhaften Neuzugänge kosten.

Balotelli auf dem Sprung

Dazu können wohl weitere 30 Millionen gerechnet werden, mit denen das Sturmjuwel Mario Balotelli vom Champions-League-Sieger Inter Mailand losgeeist werden soll.

Zwar gibt sich dessen Berater Mino Raiola noch zugeknöpft, doch ein Wechsel des Italieners scheint mehr als wahrscheinlich. Bei Vollzug ergäbe das für City unter dem Strich den unglaublichen Betrag von 120 Transfer-Millionen.

Die teuersten Fußball-Transfers aller Zeiten
Ein Rekord für die Ewigkeit? CRISTIANO RONALDO wechselte 2009 für rund 94 Mio. Euro von ManUnited zu Real Madrid
© getty
1/35
Ein Rekord für die Ewigkeit? CRISTIANO RONALDO wechselte 2009 für rund 94 Mio. Euro von ManUnited zu Real Madrid
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers.html
Um ein Haar hätte GARETH BALE diesen Rekord vier Jahre später geknackt. Auch er wechselte von der Insel zu Real Madrid. Offiziell bekannt ist die Ablösesumme nicht, es wird allerdings von rund 92 Millionen Euro ausgegangen.
© getty
2/35
Um ein Haar hätte GARETH BALE diesen Rekord vier Jahre später geknackt. Auch er wechselte von der Insel zu Real Madrid. Offiziell bekannt ist die Ablösesumme nicht, es wird allerdings von rund 92 Millionen Euro ausgegangen.
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=2.html
LUIS SUAREZ durchbricht die Real-Dominaz. Der Uruguayer kostete Barca rund 81 Millionen Euro
© getty
3/35
LUIS SUAREZ durchbricht die Real-Dominaz. Der Uruguayer kostete Barca rund 81 Millionen Euro
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=3.html
Und noch ein Königlicher. JAMES RODRIGUEZ kostete Real gut 80 Millionen Euro
© getty
4/35
Und noch ein Königlicher. JAMES RODRIGUEZ kostete Real gut 80 Millionen Euro
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=4.html
ZLATAN IBRAHIMOVIC wechselte 2009 für Samuel Eto'o und viel Geld von Inter zum FC Barcelona. Gesamtkosten: rund 76 Millionen Euro
© getty
5/35
ZLATAN IBRAHIMOVIC wechselte 2009 für Samuel Eto'o und viel Geld von Inter zum FC Barcelona. Gesamtkosten: rund 76 Millionen Euro
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=5.html
ManCity ließ sich die Dienste von KEVIN DE BRUYNE diesen Sommer stolze 74 Millionen Euro kosten. Damit ist er der teuerste Bundesliga-Spieler aller Zeiten
© getty
6/35
ManCity ließ sich die Dienste von KEVIN DE BRUYNE diesen Sommer stolze 74 Millionen Euro kosten. Damit ist er der teuerste Bundesliga-Spieler aller Zeiten
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=6.html
ZINEDINE ZIDANE folgt knapp dahinter. 2001 wechselte der Franzose für 73,5 Millionen Euro von Juventus Turin zu Real Madrid
© getty
7/35
ZINEDINE ZIDANE folgt knapp dahinter. 2001 wechselte der Franzose für 73,5 Millionen Euro von Juventus Turin zu Real Madrid
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=7.html
KAKA wechselte 2009 vom AC Milan zu Real Madrid und ist mit einer Ablöse von 65 Millionen Euro ebenfalls einer der teuersten Transfers der Geschichte
© getty
8/35
KAKA wechselte 2009 vom AC Milan zu Real Madrid und ist mit einer Ablöse von 65 Millionen Euro ebenfalls einer der teuersten Transfers der Geschichte
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=8.html
Er ist der Rekordhalter der Ligue 1: Die Dienste von EDINSON CAVANI ließ sich PSG 64 Millionen Euro kosten
© getty
9/35
Er ist der Rekordhalter der Ligue 1: Die Dienste von EDINSON CAVANI ließ sich PSG 64 Millionen Euro kosten
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=9.html
Knapp dahinter sein neuer Teamkollege ANGEL DI MARIA. Er wechselte für 63 Millionen Euro von Manchester United zu PSG
© getty
10/35
Knapp dahinter sein neuer Teamkollege ANGEL DI MARIA. Er wechselte für 63 Millionen Euro von Manchester United zu PSG
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=10.html
Ganz knapp dahinter folgt RAHEEM STERLING, der für 62,5 Millionen von Liverpool zu City wechselte
© getty
11/35
Ganz knapp dahinter folgt RAHEEM STERLING, der für 62,5 Millionen von Liverpool zu City wechselte
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=11.html
RADAMEL FALCAO wechselte im Sommer 2013 für 60 Millionen Euro von Atletico Madrid zu AS Monaco
© getty
12/35
RADAMEL FALCAO wechselte im Sommer 2013 für 60 Millionen Euro von Atletico Madrid zu AS Monaco
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=12.html
LUIS FIGO wechselte im Jahr 2000 in die spanische Hauptstadt. Für 60 Millionen Euro kam er vom Erzrivalen FC Barcelona
© getty
13/35
LUIS FIGO wechselte im Jahr 2000 in die spanische Hauptstadt. Für 60 Millionen Euro kam er vom Erzrivalen FC Barcelona
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=13.html
FERNANDO TORRES wechselte im Januar 2011 für rund 58 Millionen Euro vom FC Liverpool zum FC Chelsea
© getty
14/35
FERNANDO TORRES wechselte im Januar 2011 für rund 58 Millionen Euro vom FC Liverpool zum FC Chelsea
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=14.html
NEYMAR war der teuerste Transfer, der nie in Europa gespielt hat. 57 Millionen Euro bezahlte der FC Barcelona für den Brasilianer
© getty
15/35
NEYMAR war der teuerste Transfer, der nie in Europa gespielt hat. 57 Millionen Euro bezahlte der FC Barcelona für den Brasilianer
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=15.html
HERNAN CRESPO wechselte im selben Jahr wie Figo (2000) vom AC Parma zu Lazio Rom. Kostenpunkt: die "Kleinigkeit" von 55 Millionen Euro
© getty
16/35
HERNAN CRESPO wechselte im selben Jahr wie Figo (2000) vom AC Parma zu Lazio Rom. Kostenpunkt: die "Kleinigkeit" von 55 Millionen Euro
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=16.html
GIANLUIGI BUFFON ist der teuerste Torhüter aller Zeiten. 2001 ging er für 54,1 Millionen Euro vom AC Parma zu Juventus Turin
© getty
17/35
GIANLUIGI BUFFON ist der teuerste Torhüter aller Zeiten. 2001 ging er für 54,1 Millionen Euro vom AC Parma zu Juventus Turin
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=17.html
Für HULK machte Zenit St. Petersburg die Schatulle im Sommer 2012 ganz weit auf: 50 Millionen Euro legten die Russen für den Brasilianer auf den Tisch
© getty
18/35
Für HULK machte Zenit St. Petersburg die Schatulle im Sommer 2012 ganz weit auf: 50 Millionen Euro legten die Russen für den Brasilianer auf den Tisch
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=18.html
Transferwahnsinn auf der Insel: Für den 19-Jährigen Anthony Martial vom AS Monaco blätterten die Red Devils 50 Millionen hin
© getty
19/35
Transferwahnsinn auf der Insel: Für den 19-Jährigen Anthony Martial vom AS Monaco blätterten die Red Devils 50 Millionen hin
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=19.html
Weltklasse oder irre? DAVID LUIZ ist irgendwie beides. Das machte ihn PSG 50 Millionen Euro wert.
© getty
20/35
Weltklasse oder irre? DAVID LUIZ ist irgendwie beides. Das machte ihn PSG 50 Millionen Euro wert.
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=20.html
Am letzten Tag der Transferperiode sorgte Arsenal nochmal für eine Überraschung: MESUT ÖZIL wechselte für rund 50 Millionen Euro zu den Gunners
© getty
21/35
Am letzten Tag der Transferperiode sorgte Arsenal nochmal für eine Überraschung: MESUT ÖZIL wechselte für rund 50 Millionen Euro zu den Gunners
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=21.html
GAIZKA MENDIETA ist wohl der teuerste Transferflop ever. Lazio Rom ließ sich die Dienste des Valencianers 2001 48 Millionen Euro kosten - er spielte aber nur 20-mal für Rom
© Getty
22/35
GAIZKA MENDIETA ist wohl der teuerste Transferflop ever. Lazio Rom ließ sich die Dienste des Valencianers 2001 48 Millionen Euro kosten - er spielte aber nur 20-mal für Rom
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=22.html
Die Sterling-Millionen reinvestierten die Reds gleich wieder in CHRISTIAN BENTEKE: Er kostete 46,5 Millionen Euro
© getty
23/35
Die Sterling-Millionen reinvestierten die Reds gleich wieder in CHRISTIAN BENTEKE: Er kostete 46,5 Millionen Euro
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=23.html
ANDREJ SCHEWTSCHENKO wurde nach seinem Mega-Transfer ebenfalls nicht glücklich. 46 Millionen Euro überwies der FC Chelsea 2006 an Milan
© Getty
24/35
ANDREJ SCHEWTSCHENKO wurde nach seinem Mega-Transfer ebenfalls nicht glücklich. 46 Millionen Euro überwies der FC Chelsea 2006 an Milan
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=24.html
RIO FERDINAND ist der teuerste Verteidiger. Leeds United kassierte 2002 für den Hünen 46 Millionen Euro von Manchester United. Die Frisur hätte Abzüge verdient...
© Getty
25/35
RIO FERDINAND ist der teuerste Verteidiger. Leeds United kassierte 2002 für den Hünen 46 Millionen Euro von Manchester United. Die Frisur hätte Abzüge verdient...
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=25.html
RONALDO wechselte 2002 von Italien nach Spanien. Für "Il Fenomeno" überwies Real Madrid seinerzeit 45 Millionen Euro an Inter Mailand
© Getty
26/35
RONALDO wechselte 2002 von Italien nach Spanien. Für "Il Fenomeno" überwies Real Madrid seinerzeit 45 Millionen Euro an Inter Mailand
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=26.html
CHRISTIAN VIERI sagt man nach, Vereine wie Socken zu wechseln. Inter war das 1999 offenbar egal - 45 Millionen Euro gingen für ihn an Lazio Rom
© getty
27/35
CHRISTIAN VIERI sagt man nach, Vereine wie Socken zu wechseln. Inter war das 1999 offenbar egal - 45 Millionen Euro gingen für ihn an Lazio Rom
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=27.html
JAMES RODRIGUEZ wechselte für eine Ablöse von circa 45 Millionen Euro vom FC Porto zu AS Monaco
© getty
28/35
JAMES RODRIGUEZ wechselte für eine Ablöse von circa 45 Millionen Euro vom FC Porto zu AS Monaco
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=28.html
JUAN MATA wechselte im Januar 2014 für 44,8 Millionen Euro vom FC Chelsea zum Ligakonkurrenten Manchester United
© getty
29/35
JUAN MATA wechselte im Januar 2014 für 44,8 Millionen Euro vom FC Chelsea zum Ligakonkurrenten Manchester United
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=29.html
NICOLAS OTAMENDI verließ Valencia und die Primera Division für 44,6 Millionen Euro in Richtung Premier League und Manchester City
© getty
30/35
NICOLAS OTAMENDI verließ Valencia und die Primera Division für 44,6 Millionen Euro in Richtung Premier League und Manchester City
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=30.html
Paris Saint-Germain überwies für THIAGO SILVA 42 Millionen Euro an den AC Milan
© Getty
31/35
Paris Saint-Germain überwies für THIAGO SILVA 42 Millionen Euro an den AC Milan
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=31.html
ROBERTO FIRMINO verließ die Bundesliga in Richtung Premier League. Hoffenheim kassierte für den Brasilianer 41 Millionen Euro
© getty
32/35
ROBERTO FIRMINO verließ die Bundesliga in Richtung Premier League. Hoffenheim kassierte für den Brasilianer 41 Millionen Euro
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=32.html
JAVI MARTINEZ wechselte 2012 für 40 Millionen Euro von Athletic Bilbao zum FC Bayern München
© getty
33/35
JAVI MARTINEZ wechselte 2012 für 40 Millionen Euro von Athletic Bilbao zum FC Bayern München
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=33.html
Auch der Brasilianer FERNANDINHO kostete rund 40 Millionen Euro. Er wurde von Donezk zu Manchester City transferiert
© getty
34/35
Auch der Brasilianer FERNANDINHO kostete rund 40 Millionen Euro. Er wurde von Donezk zu Manchester City transferiert
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=34.html
NICOLAS ANELKA hat einen Sonderpreis verdient. Arsenal, Real, PSG, Liverpool, ManCity, Fenerbahce, Bolton und Chelsea zahlten in der Summe 131,4 Mio. Euro für den Franzosen
© getty
35/35
NICOLAS ANELKA hat einen Sonderpreis verdient. Arsenal, Real, PSG, Liverpool, ManCity, Fenerbahce, Bolton und Chelsea zahlten in der Summe 131,4 Mio. Euro für den Franzosen
/de/sport/diashows/top-transfers-fussball-aller-zeiten/top-transfers-zidane-figo-ronaldo-kaka-anelka-teuerste-spieler-transfers,seite=35.html
 

Ausgaben top, Einnahmen flop

Einnahmen, um diese wahnwitzigen Ausgaben zu kompensieren, konnte der Klub bislang kaum erzielen: Auf der Habenseite stehen lediglich die sechs Millionen Euro, die der FC Parma für Torjäger Valeri Bojinov überwiesen hat. Mit Craig Bellamy und Stephen Ireland stehen jedoch offenbar zwei weitere Akteure vor dem Abschied.

Infolge eines heftigen Streits zwischen Ireland und City-Coach Roberto Mancini nach der Niederlage gegen Sporting Lissabon soll Ireland nahe gelegt worden sein, sich einen neuen Verein zu suchen.

Die vier genannten Neuzugänge sind allesamt Verstärkungen für die Abwehr und das Mittelfeld - doch scheinbar wollen die Citizens jetzt auch noch im Angriff nachlegen. "Es gibt zwei oder drei Stürmer, um die wir uns bemühen könnten", zitiert der "Guardian" Mancini. Einer davon ist laut Medienberichten Liverpools Torjäger Fernando Torres.

Zwar hatte Roy Hodgson, Trainer der Reds, mehrfach betont, den spanischen Schlüsselspieler unter keinen Umständen ziehen lassen zu wollen, doch die Citizens scheinen ihr Werben um Torres dennoch nicht abstellen zu wollen.

"Alles hängt vom Preis ab"

Roberto Mancini erklärte gegenüber dem "Mirror": "Torres ist einer der besten Stürmer Europas und verfügt über drei Jahre Premier-League-Erfahrung. Es hängt alles von seiner Situation, dem Preis und seiner Wechselabsicht ab."

Längst machte sich Unmut über die geballte Transferoffensive der Citizens breit in der Premier League, doch Mancini lässt sich davon nicht beirren: "Momentan befindet sich eben nur Manchester City auf dem Markt, um die Spieler zu kaufen". Weiterhin äußerte er gegenüber dem "Mirror": "Das ist doch normal - wir wollen uns schließlich verbessern und aus den Big Four die Big Five machen".

Doch für den Fall, dass Liverpool hart bleiben und auf Torres' Verbleib pochen sollte, haben die Citizens schon einen Alternativplan: Ein 28-Millionen-Euro-Angebot für James Milner soll Aston Villa laut dem "Guardian" schon vorliegen.

Manchester City: Der Kader im Überblick

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 14. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.