West Ham will Green nicht mehr

SID
Mittwoch, 16.06.2010 | 18:19 Uhr
Robert Green spielt seit 2006 für West Ham
© Getty
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Sein schwerer Fehler beim 1:1 im WM-Spiel gegen die USA könnte den englischen Fußball-Nationaltorwart Robert Green seinen Job bei West Ham United kosten.

Englischen Medienberichten zufolge erwägt Avram Grant, neuer Teammanager des englischen Erstligisten, Green auszutauschen und den nigerianischen Nationalkeeper Vincent Enyeama vom israelischen Erstligisten Hapoel Tel Aviv zu holen.

Enyeama hatte im Gegensatz zu Green beim WM-Auftaktspiel der Super Eagles gegen Argentinien (0:1) eine Klasseleistung gezeigt. Er hat noch einen Vertrag bis 2011 und soll Grant fünf Millionen Euro wert sein.

"Avram wird seine Kontakte nach Israel nutzen und einen Deal abschließen, sobald die Weltmeisterschaft vorbei ist", zitiert das Boulevardblatt "The Sun" einen namentlich nicht genannten "West-Ham-Insider".

Yahia hofft auf weiteren Green-Fehler

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung