Hull steigt aus Premier League ab

SID
Montag, 03.05.2010 | 17:51 Uhr
Hull City spielt nach einer enttäuschenden Saison im nächsten Jahr in der First Division
© sid
Advertisement
Superliga
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Hull City steigt nach dem 2:2 bei Wigan Athletic aus der englischen Premier League ab. Der FC Arsenal kassierte bei den Blackburn Rovers eine 1:2-Niederlage.

Der 13-malige englische Meister FC Arsenal muss noch einmal um die automatische Qualifikation zur Champions League bangen. Die Gunners unterlagen am vorletzten Spieltag 1:2 (1:1) bei den Blackburn Rovers und verpassten damit die vorzeitige Qualifikation für die Königsklasse.

Arsenal ist zwar weiterhin Dritter, Lokalrivale Tottenham Hotspur kann allerdings am Mittwoch mit einem Sieg bei Manchester City auf zwei Punkte heranrücken.

Dagegen steigt Hull City nach zwei Jahren wieder aus der Premier League ab. Die Tigers kamen bei Wigan Athletic nur zu einem 2:2 und stehen damit als dritter Absteiger fest.

Der frühere Gladbacher Bundesligaprofi Steve Gohouri glich für Wigan in der Nachspielzeit zum Endstand aus. Vor Hull standen bereits der FC Burnley und der FC Portsmouth als Absteiger in die Championship fest.

Die Tabelle der Premier League im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung