Newcastle United meldet sich zurück

SID
Montag, 05.04.2010 | 23:48 Uhr
Nach einem Jahr Abstinenz schafft Newcastle den direkten Wiederaufstieg
© Getty
Advertisement
Premier League
Brighton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Tottenham
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

Newcastle United hat ein Jahr nach dem Abstieg aus der englischen Premier League den direkten Wiederaufstieg geschafft. Die Magpies dürfen schon fünf Spieltage vor Schluss feiern.

Dem englischen Fußball-Traditionsklub Newcastle United ist der direkte Wiederaufsstieg in die Premier League geglückt.

Der viermalige Meister und sechsmalige FA-Cup-Sieger kann nach einem 0:0 zwischen den Verfolgern Nottingham Forest und Cardiff City nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze verdrängt werden und steht somit als erster Aufsteiger in die höchste Spielklasse fest.

Die Mannschaft von Trainer Chris Hughton hat als Tabellenführer der Championship nach 41 Spielen 89 Punkte auf ihrem Konto.

In der laufenden Saison gab es bislang nur vier Niederlagen für den ehemaligen UEFA-Cup-Teilnehmer.

Die Premier League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung