Nachholspiel: Hammers gegen die Wolves

SID
Dienstag, 23.03.2010 | 10:07 Uhr
Matthew Upson von West Ham United traf im Hinspiel gegen Wolverhampton zum 2:0-Endergebnis
© Getty
Advertisement
Premier League
Live
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City

Heute rollt in der englischen Premier League bereits wieder der Ball. West Ham United empfängt in einem Nachholspiel des 21. Spieltags Aufsteiger Wolverhampton Wanderers.

Heute steht in der englischen Premier League ein Nachholspiel des 21. Spieltags auf dem Programm. Dabei empfängt das abstiegsgefährdete Team von West Ham United Aufsteiger Wolverhampton Wanderers.

Die Hammers belegen derzeit den 17. Tabellenplatz und haben lediglich drei Zähler Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

Nicht besser geht es dem Tabellennachbarn aus Wolverhampton - mit 28 Zählern hat das Team von Mick McCarthy nur einen Punkt mehr auf dem Konto.

Nach dem 2:2 bei Aston Villa am vergangenen Wochenende dürften die "Wolves" die Partie in London jedoch mit breiter Brust angehen. Der Gewinner der Partie kann sich zumindest vorübergehend der gröbsten Abstiegssorgen entledigen.

Fakten zum Hinspiel: Wolverhampton - West Ham

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung