Premier League

Michael Essien fällt mehrere Wochen aus

SID
Freitag, 22.01.2010 | 21:47 Uhr
Michael Essien ist Mannschaftskollege von Michael Ballack beim FC Chelsea
© Getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Der FC Chelsea muss voraussichtlich mehrere Wochen auf Mittelfeldspieler Michael Essien verzichten. Der Ghanaer zog sich beim Afrika-Cup einen Meniskusriss zu.

Der englische Pokalsieger FC Chelsea kann mehrere Wochen nicht auf Mittelfeldspieler Michael Essien zurückgreifen.

Der Nationalspieler vom deutschen WM-Vorrundengegner Ghana hat beim Afrika-Cup einen Meniskusriss erlitten und muss vier bis sechs Wochen pausieren.

Gegen Inter wieder dabei?

Damit fehlt der Teamkollege von Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack den Blues eventuell auch im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League Ende Februar.

Chelsea tritt beim italienischen Meister Inter Mailand mit Ex-Trainer Jose Mourinho an.

Wieder vom Afrika-Cup abgereist

Der 27-jährige Essien, der erst kurz vor dem Beginn des Turniers in Angola von einer Oberschenkelverletzung genesen war, hatte sich am vergangenen Sonntag im Training das Knie verdreht und war aus Afrika abgereist.

Auch ohne Essien setzten sich die Ghanaer im letzten Gruppenspiel mit 1:0 gegen Burkina Faso durch und buchten das Viertelfinal-Ticket.

Am Sonntag trifft der viermalige Titelträger im ersten K.o.-Spiel auf Gastgeber Angola.

Alles zur Premier League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung