FA-Cup

Aston Villa darf vom Ligapokal-Finale träumen

SID
Donnerstag, 14.01.2010 | 23:15 Uhr
Öffnete das Tor zum Finale: James Milner
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
SoLive
Tosu -
Urawa
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Durch ein 1:0 bei den Blackburn Rovers steht Aston Villa kurz vor dem Erreichen des Ligapokal-Finales. James Milner erzielte im Halbfinal-Hinspiel das Tor des Tages.

Der siebenmalige englische Meister Aston Villa steht vor dem Einzug ins Endspiel des Ligapokals.

Der fünfmalige Gewinner des Wettbewerbs setzte sich am Donnerstagabend beim Premier-League-Rivalen Blackburn Rovers im Halbfinal-Hinspiel dank eines Tores von James Milner (23.) mit 1:0 durch.

Das Rückspiel findet am 20. Januar im Villa Park des Teams aus Birmingham statt.

Den Finalgegner für das 50. Ligapokal-Endspiel am 28. Februar im Londoner Wembleystadion ermitteln Manchester United und Manchester City (19./27. Januar).

Liverpool blamiert sich im FA-Cup

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung