Boateng-Klub dementiert Insolvenzgerüchte

SID
Mittwoch, 30.12.2009 | 19:17 Uhr
Kevin-Prinze Boateng spielte zuvor bei Tottenham
© sid
Advertisement
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Der FC Portsmouth, Klub von Kevin-Prince Boateng, hat Berichte der BBC zurückgewiesen, indem es heißt, dem Verein drohe ein Insolvenzantrag. Der Klub muss aber Steuern nachzahlen.

Der finanziell angeschlagene englische Erstligist FC Portsmouth hat einen Medienbericht über eine drohende Insolvenz zurückgewiesen. Die britische BBC hatte berichtet, dass ein Gläubiger einen Insolvenzantrag gegen das Premier-League-Schlusslichts gestellt habe.

"Der FC Portsmouth ist nicht mit einem Insolvenzantrag konfrontiert worden", teilte der Klub, bei dem auch der ehemalige Bundesliga-Profi Kevin-Prince Boateng unter Vertrag steht, auf seiner Webseite mit. Gleichzeitig gab der Verein jedoch zu, vom britischen Finanzamt zur Zahlung von ausstehenden Steuern aufgefordert worden zu sein.

Portsmouth hatte in dieser Saison bereits zweimal Zahlungsschwierigkeiten bei Spielergehältern eingeräumt und darf wegen der Finanzprobleme derzeit keine neuen Spieler verpflichten.

Zum Steckbrief: FC Portsmouth

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung