Stürmer-Suche beim FC Arsenal

Medien: Bellamy und Gignac auf Wengers Liste

SID
Sonntag, 27.12.2009 | 16:52 Uhr
Craig Bellamy wechselte im letzten Winter von West Ham zu Manchester City
© Getty
Advertisement
Premier League
Live
Huddersfield -
Newcastle
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Arsenal-Coach Arsene Wenger sucht einen neuen Stürmer, der den Gunners als Ersatz für den verletzten Robin van Persie sofort weiterhelfen kann. Ganz oben auf der Liste sollen der Waliser Craig Bellamy und der Franzose Andre-Pierre Gignac stehen.

Während Arsenals Stürmer Robin van Persie wegen seiner Fußgelenksverletzung ernsthaft um seine WM-Teilnahme im Sommer bangen muss, sucht Arsene Wenger nach einem Ersatzstürmer, der schon im Januar kommen soll.

Dabei taucht auf der Kandidaten-Liste ein ganz neuer Name auf: Laut "Mirror" hat Arsenal Interesse an Craig Bellamy von Manchester City. Der Waliser hatte sich öffentlich über die Entlassung von Mark Hughes beschwert und wurde vom neuen Trainer Roberto Mancini gestern prompt auf die Bank gesetzt.

Die "News of the World" berichtet dagegen, dass Arsene Wenger rund 13,5 Millionen Euro für den Franzosen Andre-Pierre Gignac bieten möchte. Gignac wurde letzte Saison mit 24 Treffern Torschützenkönig der Ligue 1 und steht in dieser Saison mit dem FC Toulouse im unteren Tabellenmittelfeld.

Will Chamakh überhaupt im Winter wechseln?

Schon länger spekuliert wird über eine Verpflichtung von Marouane Chamakh von Girondins Bordeaux. Da sein Vertrag im Sommer ausläuft, wird Chamakhs Marktwert auf knapp fünf Millionen Euro geschätzt, was Wenger laut "Daily Mail" auch bezahlen würde.

Doch es scheint sehr fraglich, dass sowohl Chamakh als auch Bordeaux die derzeit erfolgreiche Zusammenarbeit frühzeitig beenden würden.

Ein Wechsel von Edin Dzeko zum FC Arsenal ist dagegen ausgeschlossen, da die Ablösesumme von rund 38 Millionen Euro für Arsene Wenger zu hoch ist.

Liverpool angeblich an Pandev interessiert

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung