Hargreaves vor Comeback bei ManUnited

SID
Freitag, 16.10.2009 | 17:24 Uhr
Owen Hargreaves (li.) spielt seit 2007 für Manchester United
© Getty
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Der ehemalige Bayern-Profi Owen Hargreaves plant nach einer mehr als einjährigen Verletzungspause in etwa drei Wochen sein Comeback beim englischen Meister Manchester United.

Der ehemalige Bundesligaprofi Owen Hargreaves gibt nach einer mehr als einjährigen Verletzungspause möglicherweise in gut drei Wochen sein Comeback im Dress des englischen Meisters Manchester United.

"Owen arbeitet sehr gut. Er macht große Fortschritte. Aber wir dürfen nichts überstürzen. Vielleicht kann er in drei Wochen zur Mannschaft stoßen", sagte Teammanager Sir Alex Ferguson.

Hargreaves, der 2007 für 25 Millionen Euro Ablösesumme von Bayern München zu Manchester wechselte, war wegen hartnäckiger Knieprobleme zweimal beim US-Spezialisten Richard Steadman operiert worden und fehlte die gesamte vergangene Saison.

Premier League: Vorschau auf den 9. Spieltag

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung