Bellamy-Treffer reicht nicht für City-Sieg

SID
Montag, 05.10.2009 | 23:13 Uhr
Verbissen ging es zu im Duell zwischen ManCity (Carlos Tevez, l.) und Aston Villa (James Milner)
© Getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Manchester City hat den Sprung auf den dritten Platz in der englischen Liga direkt hinter Erzrivale Manchester United verpasst.

City kam zum Abschluss des 8. Spieltags am Montag zu einem 1:1 (0:1) und ist mit 16 Punkten Vierter. ManUtd (19) hatte die Tabellenführung am Wochenende durch ein 2:2 gegen den FC Sunderland an den FC Chelsea (21) verloren.

Aston Villa, das mit 13 Punkten Siebter ist, war durch den ehemaligen City-Kapitän Richard Dunne in der 15. Minute in Führung gegangen.

Craig Bellamy rettete dem Star-Ensemble aus Manchester mit den Ex-Bundesliga-Profis Nigel de Jong (Hamburger SV) und Roque Santa Cruz (Bayern München) aber zumindest einen Punkt (68.).

Ergebnisse und Tabelle: Die Premier League

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung