ManUnited verpflichtet Talent Diouf

SID
Freitag, 17.07.2009 | 12:31 Uhr
Der Senegalese Mame Biram Diouf (21) kommt im Januar aus Norwegen zu Manchester United
© Imago
Advertisement
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Manchester United hat Stürmertalent Mame Biram Diouf verpflichtet. Der Senegalese bleibt allerdings bis Januar noch bei seinem norwegischen Klub Molde FK.

Der englische Meister Manchester United verstärkt sich ab Januar mit dem senegalesischen Stürmertalent Mame Biram Diouf vom norwegischen Erstligisten Molde FK.

ManUtd wollte mit dem Transfer eigentlich noch etwas warten, doch neben den Red Devils boten auch der FC Schalke 04, Udinese Calcio, Groningen und Twente Enschede mit.

Das bestätigte Dioufs derzeitiger Klub am Freitag. Der 21-Jährige absolviert in der kommenden Woche den obligatorischen Medizincheck bei den Briten, bleibt allerdings noch bis zum Ende der Saison bei den Norwegern.

Mame Biram Diouf im Steckbrief

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung