ManUnited-Jungstar Macheda ausgeraubt

SID
Montag, 13.07.2009 | 17:08 Uhr
Federico Macheda absolvierte in der vergangenen Saison vier Spiel für Manchester United
© Getty
Advertisement
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Einen Albtraum erlebte Jungstar Federico Macheda vom englischen Fußball-Meister Manchester United. Der 17 Jahre alte Stürmer wurde am Wochenende in seinem Haus in Sale bei Manchester Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls.

Wie die Polizei mitteilte, entwendeten die Einbrecher am Sonntag Bargeld und Schmuck. Bei dem Raub wurde ein anwesender Freund Machedas von den vermummten Personen mit einer Flasche am Kopf verletzt.

Macheda selbst blieb unverletzt. Federico Macheda kam im September 2008 von Lazio Rom nach Manchester und sorgte im April dieses Jahres mit wichtigen Toren in seinen ersten beiden Spielen in der Premier League für Furore.

Federico Macheda im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung