Fussball

Gilberto löst Vertrag bei Tottenham auf

SID
Gilberto wechselte 2008 von der Hertha zu den Spurs
© Getty

Gilberto hat den Tottenham Hotspur nach anderthalb Jahren den Rücken gekehrt. Insgesamt kam der Ex-Berliner nur auf zehn Einsätze im Trikot der Spurs.

Der ehemalige Bundesliga-Profi Gilberto hat den englischen Erstligisten Tottenham Hotspur nach rund anderthalb Jahren verlassen.

Der Premier-League-Klub aus London und der Brasilianer, der von 2004 bis 2008 bei Hertha BSC Berlin spielte, einigten sich am Freitag im gegenseitigen Einverständnis auf eine Vertragsauflösung.

Gilberto kam bei Tottenham insgesamt nur auf zehn Einsätze. Bei welchem Klub der 33-Jährige seine Karriere fortsetzen wird, ist noch nicht bekannt.

Gilberto im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung