Fussball

Adebayor wechselt zu ManCity

SID
Emmanuel Adebayor wechselt vom FC Arsenal zu Manchester City
© Getty

Stürmer Emmanuel Adebayor wechselt vom FC Arsenal zum Premier-League-Konkurrenten Manchester City. Der Togolese unterschrieb bei den "Citizens" bis 2014.

Manchester City rüstet für die englische Premier-League weiter kräftig auf. Fünf Tage nach der Verpflichtung des argentinischen Nationalstürmers Carlos Tevez vom Stadtrivalen Manchester United meldeten die Citizens den Transfer des togolesischen WM-Teilnehmers Emmanuel Adebayor vom FC Arsenal.

Der 25-Jährige erhält bei Man City einen Fünfjahresvertrag. Über die Höhe der Ablösesumme wurden keine Angaben gemacht.

"Ich bin hierhergekommen, um für den Klub und seine Fans Geschichte zu schreiben. Das ist auch das, was der Präsident und der Trainer wollen", sagte Adebayor.

Hughes voller Freude

Teammanager Mark Hughes, ehemaliger Bundesligaprofi bei Bayern München, meinte: "Emmanuel war einer der Topstürmer in der Premier League, seitdem er aus Frankreich kam. Ich freue mich, dass er sich für uns entschieden hat."

Adebayor wechselte 2006 vom AS Monaco zum FC Arsenal. Für die Gunners erzielte er in der vergangenen Saison in 48 Spielen 30 Tore.

In insgesamt 142 Pflichtspielen waren es 62 Treffer. Carlos Tevez unterschrieb ebenfalls einen Fünfjahresvertrag, die Ablösesumme soll bei umgerechnet 29,5 Millionen Euro gelegen haben.

Zudem kam der ehemalige Münchner Bundesliga-Stürmer Roque Santa Cruz von den Blackburn Rovers, er unterschrieb für vier Jahre bei Manchester City.

Emmanuel Adebayor im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung