Lampard: "Ich weiß nicht, was er macht"

Von SPOX
Montag, 20.07.2009 | 13:05 Uhr
Zwei Ikonen des FC Chelsea und zwei gute Freunde: John Terry (l.) und Frank Lampard
© Getty
Advertisement
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der Verbleib von John Terry beim FC Chelsea scheint fraglicher denn je, nachdem nun auch sein guter Freund Frank Lampard keine Auskunft über die Entscheidung Terrys geben konnte.

"Ich weiß nicht, was er macht. Jeder im Verein will, dass er bleibt", so Lampard, der vor einem Jahr in einer ähnlichen Situation steckte, als ihn Jose Mourinho zu Inter locken wollte.

"Ich weiß, was er durchmacht. Ich hatte letzten Sommer auch die Möglichkeit, den Verein zu verlassen. Aber das Angebot kam zu einer Zeit, die vielleicht nicht die richtige war. Trotzdem habe ich unglaublich viel nachdenken müssen und die Entscheidung fiel mir nicht leicht", verriet Lampard.

Terry bleibt eine Legende

Kritik an Terrys Haltung weist Lampard entschieden zurück, da man seine Erfolge mit Chelsea nicht wegwischen könne und Terry schon jetzt eine Legende sei. "Und ich hoffe, dass er hier auch in Zukunft als Legende gesehen wird."

Als Reaktion auf das Angebot von Manchester City, die Terry 200.000 Pfund pro Woche bieten, will Chelsea das Gehalt des Kapitäns aufbessern. Im Moment verdient er an der Stamford Bridge 135.000 Pfund die Woche.

Auch wenn Lampard nicht glaubt, dass es Terry ums Geld geht. "Ich kenne John. Er denkt darüber nach, was auf lange Sicht das Beste für seine Karriere ist. Da geht es nicht nur ums Geld. Die Leute sollten nicht immer alles in schwarz und weiß sehen", so Lampard.

City-Coach Hughes hofft auf Terry-Wechsel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung