Liverpool bindet nächsten Superstar

Neuer Vertrag für Torres

SID
Donnerstag, 28.05.2009 | 21:55 Uhr
Erzielte am Wochenende sein 50. Tor für die Reds: Fernando Torres
© Getty
Advertisement
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Der FC Liverpool hat den Spanier Fernando Torres bis 2014 an sich gebunden. Anfang April hatten die Reds bereits mit Steven Gerrard bis 2013 verlängert.

Der FC Liverpool hat Stürmerstar Fernando Torres mit einem neuen Vertrag ausgestattet und noch länger gebunden. Der spanische Europameister könnte den Reds demnach bis zum Jahr 2014 erhalten bleiben.

Torres, der am vergangenen Wochenende gegen Tottenham Hotspur sein 50. Tor für den 18-maligen Meister erzielt hatte, hatte noch einen Vertrag bis 2013. Nun wurde Kontrakt zu besseren Bezügen mit einer Option auf ein weiteres Jahr aufgebessert.

Ordentliche Gehaltserhöhung

Laut "Sun" soll Torres nun statt 90.000 Pfund pro Woche 110.000 Pfund verdienen - etwa 5,7 Millionen Pfund (6,5 Millionen Euro) pro Jahr.

Der 25-Jährige wechselte 2007 von Atletico Madrid an die Anfield Road und unterschrieb in Liverpool einen Sechs-Jahres-Vertrag.

"Er ist ein Ausnahmetalent"

"Jeder große Klub würde einen solchen Spieler gerne verpflichten. Aber er hat gezeigt, mit welcher Leidenschaft er mit dem FC Liverpool nach Erfolg strebt. Er ist ein Ausnahmetalent, dass sich immer verbessern will", sagte Liverpools Teammanager Rafa Benitez, der die Dominanz des Erzrivalen und Meisters Manchester United durchbrechen will.

United hatte durch den 18. Meistertitel mit Liverpool gleichgezogen. "Wir haben riesige Fortschritte gemacht und waren dicht dran. Nun müssen wir den nächsten Schritt machen", sagte Benitez. Anfang April hatte Liverpool bereits mit Kapitän Steven Gerrard bis 2013 verlängert.

Blitzlichter aus Europa: Oscarverleihung in Frankreich

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung