Hughes bleibt Manager bei Manchester City

SID
Montag, 18.05.2009 | 13:19 Uhr
Mark Hughes wurde 1989 und 1991 Englands Fußballer des Jahres
© Getty
Advertisement
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der Klubvorsitzende Khaldoon Al Mubarak vom Erstligisten Manchester City hat Teammanager Mark Hughes das Vertrauen ausgesprochen und damit Spekulationen um eine Ablösung beendet.

Mark Hughes bleibt Teammanager beim englischen Erstligisten Manchester City.

Der Klubvorsitzende Khaldoon Al Mubarak entgegnete Spekulationen, der frühere Profi von Bayern München stünde vor der Ablösung.

ManCity hinter Erwartungen zurück

Die Citizens sind in dieser Saison trotz Millionen-Ausgaben weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben und belegen in der Liga derzeit nur den zehnten Rang.

"Ich habe immer gesagt, dass wir großes Vertrauen in Mark haben und ich möchte das gerne wiederholen. Mark wird unser Teammanager in der nächsten Saison sein", sagte Al Mubarak der Zeitung Manchester Evening News.

Liverpool eingeholt - Sir Alex will mehr

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung