Durch Sieg im Derby

ManUnited wieder Tabellenführer

SID
Sonntag, 10.05.2009 | 17:17 Uhr
Cristiano Ronaldo (l.) markierte im Deby gegen City seinen 18. Liga-Treffer dieser Saison
© Getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Champions-League-Finalist Manchester United hat das Stadtderby gegen Manchester City mit 2:0 für sich entschieden und sich die Tabellenführung vom FC Liverpool zurückgeholt. Steven Gerrard führte zuvor sein Team mit zwei Toren zum Sieg. Und: Der englische Nationalspieler Ledley King von den Tottenham Hotspurs ist angeblich in Haft.

Klub-Weltmeister Manchester United hat das Manchester Derby gegen City für sich entschieden und die Tabellenführung in der Premier League zurückerobert.

In Old Trafford behielt der Titelverteidiger mit 2:0 die Oberhand und löste Rekordchampion FC Liverpool an der Spitze an. Damit steuert die Mannschaft von Teammanager Sir Alex Ferguson weiterhin in Richtung 18. Meisterschaft in der Vereinsgeschichte.

Ronaldo und Tevez treffen

Weltfußballer Cristiano Ronaldo per Freistoß (18.) und der Argentinier Carlos Tevez (45.) stellten mit ihren Toren schon zur Halbzeit die Weichen auf United-Sieg.

ManUnited hat jetzt 83 Punkte auf dem Konto. Die Reds aus Liverpool (80 Zähler) hatten am Samstag vorübergehend die Spitzenposition übernommen.

Die Mannschaft von der Anfield Road gewann bei West Ham United 3:0. Der Michael-Ballack-Klub FC Chelsea (74) gastiert am Sonntag noch beim FC Arsenal (68.).

Gerrard Matchwinner bei Liverpool-Sieg

Kapitän Steven Gerrard war mit seinen beiden Toren (2. und 38.) der Matchwinner beim Auswärtssieg der Liverpooler.

Bei seinem zweiten Treffer scheiterte Gerrard zunächst mit einem Foulelfmeter an Torhüter Robert Green, verwandelte aber den Nachschuss. Für den Schlusspunkt sorgte der für den spanischen Europameister Fernando Torres eingewechselte Niederländer Ryan Babel (84.).

Ledley King angblich in Haft

Unterdessen soll der englische Nationalspieler Ledley King von Tottenham Hotspur laut britischen Medienberichten wegen des Verdachts der Körperverletzung festgenommen worden sein. Der 28 Jahre alte Kapitän der Spurs sei außerhalb eines Nachtklubs in Soho in Gewahrsam genommen worden, hieß es.

Scotland Yard wollte nur bestätigen, dass ein 28-Jähriger nach einer tätlichen Auseinandersetzung festgenommen wurde. Die Person, die auf Kaution freigelassen wurde, sei von einem Mann um die 20 angezeigt worden.

Die Festnahme erfolgte laut offiziellen Angaben um 3.30 Uhr MESZ am Sonntagmorgen. Abwehrspieler King bestritt für das Fußball-Mutterland bislang 19 Länderspiele.

Der 36. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung