Hull City zeigt "Lama" Fabregas an

SID
Dienstag, 31.03.2009 | 13:16 Uhr
Fabregas ein "Lama"? Der Arsenal-Star soll Hulls Co-Trainer Brian Horton (3.v.l.) bespuckt haben
© Getty
Advertisement
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der Disziplinarausschuss des englischen Fußball-Verbandes FA wird sich in Kürze mit einer Anzeige des Premier-League-Klubs Hull City gegen Kapitän Cesc Fabregas vom FC Arsenal befassen.

Der spanische Europameister wird beschuldigt, nach dem 2:1-Sieg im Pokal-Viertelfinale am 17. März Hulls Assistenztrainer Brian Horton in Lama-Manier bespuckt zu haben.

Fabregas bestreitet die Vorwürfe. Augenzeuge des Vorfalls ist Hull-Teammanager Phil Brown, der glaubhaft versicherte, er habe gesehen, wie Fabregas im Spielertunnel Horton bespuckt habe. "Die Wahrheit muss ans Tageslicht", so Brown.

Der Kader des FC Arsenal

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung