Elf Millionen Euro für Nsereko

SID
Dienstag, 20.01.2009 | 17:00 Uhr
Savio Nsereko (l.) steht bei vielen europäischen Topklubs auf dem Wunschzettel
© Imago
Advertisement
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premier League
Liverpool -
Leicester
Premier League
Man Utd -
Southampton

Der englische Traditionsklub West Ham United will für den deutschen U-19-Europameister Savio Nsereko offenbar den eigenen Transferrekord brechen.

Der 19 Jahre alte Stürmer vom italienischen Zweitligisten SC Brescia soll den Hammers einem Bericht der Tageszeitung "The Independent" zufolge umgerechnet 11 Millionen Euro wert sein.

Die bisherige Rekordsumme von elf Millionen Euro investierte West Ham 2007 in Stürmer Craig Bellamy, der am Montag für 15,5 Millionen Euro zu Manchester City wechselte.

Führe deinen eigenen Klub zum Titel: Mit SPOX und Goalunited

Nsereko wechselte 2005 von 1860 München nach Italien und wurde im vergangenen Jahr bei der EM-Endrunde der U 19 in Tschechien als Spieler des Turniers geehrt.

Bei West Ham hat der frühere italienische Nationalspieler Gianfranco Zola die sportliche Verantwortung. West Hams technischer Direktor Gianluca Nani stand bis vor kurzem bei Brescia unter Vertrag und kennt die Qualitäten des in Uganda geborenen Nsereko.

Savio Nsereko: Das Talent im SPOX-Porträt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung