Premier League - 23. Spieltag

ManUtd beim Schlusslicht zu Gast

Von SPOX
Dienstag, 27.01.2009 | 12:38 Uhr
Letzter gegen Erster- Cristiano Ronaldo und & Co sind bei Schlusslicht West Bromwich gefordert
© Getty
Advertisement
Premier League
Live
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Am 23. Spieltag der Premier League muss Spitzenreiter Manchester United beim Tabellenletzten West Bromwich Albion ran (20.45 Uhr im LIVE-TICKER und bei Premiere). Die Red Devils reisen mit einer fabelhaften Serie an: In den letzten zehn Spielen kassierte das Team von Sir Alex Ferguson kein einziges Gegentor, holte 26 von 30 Punkten. Doch jetzt plagen United arge Verletzungsprobleme.

Auf Owen Hargreaves, Wes Brown, Patrice Evra und Rio Ferdinand muss ManU-Coach Sir Alex Ferguson schon länger verzichten. Seit dem 1:0-Erfolg über Wigan fällt auch noch Wayne Rooney aus. Im Ligapokalmatch gegen Derby verletzten sich außerdem Rafael da Silva, Anderson und Jonny Evans.

Damit stehen Ferguson acht potenzielle Spieler für die Startaufstellung nicht zur Verfügung. Wenn man bedenkt, dass der Einsatz von Gary Neville und Nani ebenfalls nicht sicher ist, hätte man mit Ausnahme des Torhüters eine komplette Elf im Krankenstand.

Das Selbstbewusstsein der Übriggebliebenen leidet allerdings nicht unter den Hiobsbotschaften. "Wir sind zuversichtlich, dass wir noch vier Titel holen können", erklärt etwa John O'Shea.

United will das Quintuple

Gemeint sind neben der Premier League die Champions League, der FA Cup und der Ligapokal. Mit dem im Dezember gewonnenen Weltpokal ergäbe das ein unglaubliches Quintuple.

Eine Herkulesaufgabe selbst ohne Verletzungssorgen. Doch der irische Nationalspieler bleibt dabei, dass ManU es schaffen kann: "Wenn man die Spieler und den Glauben hat, warum nicht?" Im Moment könnten sie zwar nur von Spiel zu Spiel schauen, "aber es läuft doch gut für uns." Das stimmt sportlich zweifellos.

Seit zehn Partien ist ManU in der Premier League ohne Gegentor und logischerweise ungeschlagen. Aber auch dem Tabellenschlusslicht aus West Bromwich fehlen nicht weniger als neun Akteure, allen voran deren Kapitän Jonathan Greening. Der 30-Jährige zog sich eine Knieverletzung zu und wird aller Voraussicht nach längere Zeit ausfallen.

Der Kader von Manchester United

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung