Rooney gibt den Frühstarter und verletzt sich

SID
Mittwoch, 14.01.2009 | 22:59 Uhr
Bereits nach 51 Sekunden brachte Wayne Rooney (in Rot) den Ball im Wigan-Tor unter
© Getty
Advertisement
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premier League
Liverpool -
Leicester
Premier League
Man Utd -
Southampton

Manchester United hat den FC Chelsea in der englischen Fußball-Premier-League vom zweiten Platz verdrängt und damit die Tabellenführung ins Visier genommen.

Der Titelverteidiger und Weltpokalsieger bezwang in einem Nachholspiel Wigan Athletic mit 1:0 (1:0) und hat damit noch zwei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter FC Liverpool.

Zudem hat United ein weiteres Nachholspiel zu absolvieren.

Tor nach 51 Sekunden

Ein schnelles Tor von Nationalstürmer Wayne Rooney bescherte dem Meister am Mittwochabend den achten Heimsieg in Serie. Rooney erzielte das Tor des Tages bereits nach 51 Sekunden.

Die Vorlage hatte Weltfußballer Cristiano Ronaldo gegeben. Rooney musste nur kurze Zeit später mit einer Oberschenkelverletzung vom Platz und wir voraussichtlich drei Wochen ausfallen.

Die Tabelle der Premier League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung