Defoe muss nach Verletzung zum Spezialisten

SID
Sonntag, 23.11.2008 | 17:54 Uhr
Jermain Defoe muss möglicherweise unters Messer
© Getty
Advertisement
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Jermain Defoe könnte Portsmouth in der Premier League wegen einer Wadenverletzung mehrere Wochen fehlen. Am Montag wird ein Facharzt entscheiden, ob eine Operation notwendig ist.

Nationalspieler Jermain Defoe fällt möglicherweise mehrere Wochen wegen einer Waden-Verletzung aus.

Der Stürmer des FC Portsmouth musste beim englischen 2:1-Sieg gegen Deutschland in Berlin ausgewechselt werden und konnte auch in der Premier League beim 2:2 gegen Hull nicht eingesetzt werden.

Wie geht es mit Defoe weiter? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Operation nicht ausgeschlossen

Eine Operation kann nicht vollkommen ausgeschlossen werden. "Er hat dieses Problem schon länger und wir müssen es jetzt in den Griff bekommen", sagte Tony Adams, Trainer von Portsmouth.

"Am Montag wird er zu einem Spezialisten gehen und dann werden wir mehr wissen. Ich bin kein Arzt, deshalb kann ich nicht mehr zu seinem Zustand sagen. Aber er wird im UEFA-Cup-Spiel gegen Milan am Donnerstag nicht dabei sein."

Premiere League: Alle Fakten

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung