Premier League - 15. Spieltag

Aston Villa verpasst Sprung auf Rang drei

Von SPOX
Samstag, 29.11.2008 | 21:00 Uhr
Auch Gabriel Agbanlahor (Aston Villa) traf gegen den FC Fulham nicht
© Getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Tottenham
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Premier League
Leicester -
Liverpool
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Premier League
Brighton -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
West Brom
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Premier League
Chelsea -
Man City
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Brighton

Zu Beginn des 15. Spieltags hat Aston Villa den vorübergehenden Sprung auf Rang drei verpasst. Gegen den FC Fulham musste sich das Team aus Birmingham mit einem 0:0 begnügen. Ebenfalls torlos trennten sich der FC Middlesbrough und Newcastle United.

Aston Villa - FC Fulham 0:0

Aston Villa hat es versäumt, Manchester United in der Tabelle zu überholen und für mindestens 24 Stunden auf Rang drei zu springen. Im heimischen Villa Park mussten sie sich mit einem torlosen Remis begnügen.

Trotz optischer Überlegenheiten vor 36.625 Zuschauern nutzte das Team von Trainer Martin O'Neill keiner seiner Chancen. Villa bleibt Vierter, Fulham Achter.

FC Sunderland - Bolton Wanderes 1:4 (1:3)

Eine deftige Heimschlappe musste Sunderland gegen Bolton einstecken. Dabei legten die Black Cats vor 35.457 Zuschauer im Stadium of Light gut los und gingen durch den Franzosen Djibril Cisse mit 1:0 in Führung (11.).

Doch danach legten die Wanderes zu und drehten innerhalb von 180 Sekunden das Spiel. Zunächst glich Matthew Taylor zum 1:1 (18.) aus, kurz darauf schoss Gary Cahill das 2:1 (21.). Vor der Pause erhöhte Johan Elmander noch auf 3:1 (39.) und setzte nach dem Seitenwechsel mit seinem zweiten Treffer den Schlusspunkt zum 4:1 (55.).

FC Middlesbrough - Newcastle United 0:0

Die 32.160 Zuschauer im Riverside Stadium sahen eine mäßige Partie zwischen Boro und Newcastle. Durch den jeweiligen Punkt kommen beide Teams nicht vorwärts.

Middlesbrough, weiter ohne den verletzten Robert Huth, dümpelt mit Platz zwölf im Niemandsland der Tabelle. Die Magpies bleiben im Abstiegssumpf (Platz 17).

Wigan Athletic - West Bromwich Albion 2:1 (0:0)

Der Aufsteiger aus West Brom hat in Wigan die zehnte Saisonpleite kassiert und bleibt mit elf Zählern Schlusslicht der Premier League. Der Aufsteiger ging kurz nach der Pause vor 17.054 Zuschauern im JJB Stadium durch Ishmael Miller mit 1:0 (47.) in Front und hatte sogar noch die Chance auf 2:0 zu erhöhen.

Wie viele Punkte holt West Brom bis zum Jahresende? Jetzt nachrechnen!

Doch James Morrison scheiterte frei vor Wigans Keeper Chris Kirkland (51.), der sein Team mit dieser Parade im Spiel hielt. Ein Fehlschuss, der den Gästen teuer zu stehen kam. Erst glich Henri Camara (61.) aus und kurz vor Abpfiff gelang Wigan noch der Siegtreffer durch Emmerson Boyce (87.).

Stoke City - Hull City 1:1 (0:0)

Im Duell der Aufsteiger Marlon King die Gäste im Britannia Stadium vor 27.500 Zuschauer in Führung (45.).

Nach der Pause schafften die Hausherren noch den Ausgleich. Hulls Keeper Boaz Myhill foulte Ricardo Fuller im Strafraum. Der Gefoulte schoss selbst und verwandelte den Strafstoss zum 1:1 (73.). Durch den Punktgewinn bleibt Hull Sechster und Stoke springt auf Rang 13.

Premier League: Der 15. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung