Carling Cup, Achtelfinale

Schock für Tottenham - Blamage für Chelsea

Von SPOX
Donnerstag, 13.11.2008 | 00:05 Uhr
Tottenhams Torhüter Gomes musste mit Sauerstoff-Maske vom Feld getragen werden
© Getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Brighton -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Man United
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Die Serie der Tottenham Hotspur unter dem neuen Trainer Harry Redknapp reißt auch im Carling Cup nicht ab. Der Titelverteidiger gewann am Mittwoch gegen den FC Liverpool mit 4:2 und steht damit ebenso im Viertelfinale wie der FC Arsenal und Manchester United. Eine schlimme Verletzung von Torhüter Gomes überschattete jedoch den Sieg. Der FC Chelsea blamierte sich indes im Elfmeterschießen gegen einen Zweitligisten.

Seit Harry Redknapp Ende Oktober die sportliche Führung an der White Hart Lane übernommen hat, scheint Tottenham nicht mehr zu schlagen. In fünf Pflichtspielen blieben die Spurs zuletzt ohne Niederlage. Unter anderem brachten die Nord-Londoner dabei vor zwei Wochen in der Premier League dem FC Liverpool die erste Saisonniederlage bei.

Im Carling Cup hatte Liverpool am Mittwoch nun die Chance zur Revanche. Doch drei Tore innerhalb von nur sechs Minuten entschieden die Partie frühzeitig für Tottenham.

Nach dem Treffer von Roman Pawljutschenko (38.) und einem Doppelpack von Frazier Campbell (42. und 44.) stand es schon zur Halbzeit 3:0. Damien Plessis (49.) verkürzte kurz nach der Pause zwar noch für den FC Liverpool, für den zum ersten Mal seit dem 5. Oktober wieder Fernando Torres in der Startelf stand.

Torhüter Gomes vom Feld getragen

Doch nur  drei Minuten später stellte erneut Pawljutschenko den alten Abstand wieder her. Sami Hyypiä konnte in der 64. Minute nur noch verkürzen. Vier Minuten später allerdings musste Tottenham noch eine weitere Schrecksekunde verkraften.

Torhüter Gomes blieb nach einem Zusammenprall mit Liverpools Philipp Degen benommen liegen. Mehrere Minuten wurde der Brasilianer noch auf dem Spielfeld behandelt, ehe er mit Sauerstoff-Maske auf dem Gesicht in die Kabine getragen wurde. Für ihn kam Cesar Sanchez in die Partie.

Kurz nach Spielschluss aber gab es bereits Entwarnung. Gomes war offenbar zu keinem Zeitpunkt bewusstlos. Er wurde zwar in der Kabine behandelt, musste aber wohl nicht ins Krankenhaus.

Chelsea blamiert sich ohne Ballack

Der FC Chelsea hat sich indes beim Zweitligisten FC Burnley blamiert. Die Londoner, die erneut ohne Michael Ballack angetreten waren, verloren nach Elfmeterschießen mit 5:6.

Didier Drogba brachte Chelsea zwar nach 27 Minuten mit 1:0 in Führung. Doch nach dem Ausgleich durch Adeola Akinbiyi (69.) konnte der haushohe Favorit - trotz einer Torschussbilanz von 23:5 - nicht mehr nachlegen.

Im Elfmeterschießen scheiterte John Mikel Obi im entscheidenden fünften Versuch an Burnley-Torhüter Brian Jensen. 

Young-Gunners schießen Wigan ab

Bereits am Dienstag haben die Schützlinge von Gunners-Coach Arsene Wenger den Ligakonkurrenten Wigan Athletic mit einem souveränen 3:0-Sieg wieder nach Hause geschickt.

Für die Tore sorgte die junge Garde der Hauptstädter: Ein Doppelpack des 19-jährigen Jay Simpson (42., 66.) und ein herausragender Heber des ebenfalls erst 19-jährigen Carlos Vela (71.) besiegelten Wigans Aus im Pokalwettbewerb.

Tevez vom Punkt für ManUnited

Ebenfalls in die Runde der letzten acht Teams zog Manchester United ein. Ein Strafstoß von Carlos Tevez in der 76. Minute reichte den Red Devils zu einem mageren 1:0 gegen die Queens Park Rangers.

Rangers-Verteidiger Peter Ramage foulte Uniteds Danny Welbeck im Strafraum. Der Argentinier Tevez ließ sich die Chance nicht nehmen und verwandelte vom Punkt.

Die Ergebnisse im Überblick:

Tottenham Hotspur - FC Liverpool 4:2 (3:0)

1:0  Pawljutschenko (38.), 2:0 und 3:0 Campbell (42./44.), 3:1 Plessis (49.), 4:1 Pawljutschenko (52.), 4:2 Hyypiä (64.)

FC Chelsea - FC Burnley 5:6 n. E. (1:1) (1:0)

1:0 Drogba (27.), 1:1 Akinbiyi (73.)

FC Sunderland - Blackburn Rovers 1:2 (0:0)

0:1 Santa Cruz (65.), 0:2 Bardsley (ET, 70.), 1:2 Jones (71.)

Derby County - Leeds United 2:1 (2:1)

1:0 Villa (6.), 2:0 Ellington (18.), 2:1 Becchio (40.)

Stoke City - Rotherham 2:0 (1:0)

1:0 Whelan (21.), 2:0 Pugh (59.)

Swansea - Watford  0:1 (0:1)

0:1 Williamson (21.)

Arsenal London - Wigan Athletic 3:0 (1:0)

1:0, 2:0 Simpson (42., 66.), 3:0 Vela (71.)

Manchester United - Queens Park Rangers 1:0 (0:0)

1:0 Tevez (76., Foulelfmeter)

Carling Cup: Das Achtelfinale im Überblick
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung