Horror-Foul macht Fergie rasend

Von SPOX
Mittwoch, 24.09.2008 | 09:26 Uhr
Manchester United, Middlesbrough, Pogatetz, Foul, Carling Cup, Ligapokal, England
© Getty
Advertisement
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Am 24. September 1983 sorgte Andoni Goikoetxea für eines der brutalsten Fouls der Fußball-Geschichte, als er Diego Maradona im Camp Nou mit einer furchterregenden Grätsche das linke Bein brach. Englische Reporter sprachen damals vom "Schlächter von Bilbao".

Fast auf den Tag genau 25 Jahre später sorgte der Österreicher Emmanuel Pogatetz am Dienstag im englischen Carling Cup beim Spiel Manchester United gegen Middlesbrough (3:1) für ein Foul, das in seiner Brutalität und Radikalität an Goikoetxea erinnerte.

In der 66. Minute sprang Pogatetz seinem Gegenspieler Rodrigo Possebon mit zwei gestreckten Beinen ins Knie und sah dafür völlig zu Recht die rote Karte. Die Reaktion des Österreichers, der die Hände über dem Kopf zusammenschlug und seine Hinausstellung nicht fassen konnte, wirkte geradezu absurd.

Unangemessene Reaktionen

"Es war einfach ein furchtbares Foul. Ich habe es mir in verschiedenen Wiederholungen angeschaut, aber wenn ich ehrlich bin, will ich es nicht mehr sehen", so ManUtd-Trainer Sir Alex Ferguson.

Vielmehr noch als das Foul erregte Ferguson das Verhalten der Boro-Spieler: "Am meisten stört mich an solchen Situationen aber, dass die gesamte gegnerische Bank aufspringt und behauptet, es sei kein Platzverweis und unserem Spieler sei nichts passiert." Auch das Verhalten von Pogatetz fand Ferguson unangebracht: "Pogatetz hätte einfach vom Platz gehen sollen."

Der 19-jährige Brasilianer Possebon hatte noch Glück im Unglück. Entgegen ersten Vermutungen ist nichts gebrochen und auch die Bänder im Knie wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Die Ergebnisse im Carling Cup:

FC Arsenal - Sheffield United 6:0
Tore: 1:0, 2:0 Bendtner (31./42.), 3:0, 4:0, 6:0 Vela (44./50./87.), 5:0 Wilshere (57.)

Burnley - FC Fulham 1:0

Watford - West Ham United 1:0

Leeds United - Hartlepool 3:2

Swansea City - Cardiff City 1:0

Rotherham - Southampton 3:1

Sunderland - Northampton 4:3 n.E.

Stoke - Reading 4:3 n.E.

Alle Termine und Ergebnisse: Der Carling-Cup im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung