Clarke-Ersatz gefunden

Wilkins wird neuer Scolari-Assistent

SID
Donnerstag, 18.09.2008 | 16:56 Uhr
Premier League, Fussball, England, Chelsea, Ray Wilkins
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der ehemalige Chelsea-Profi Ray Wilkins ist als Assistent von Cheftrainer Felipe Scolari zu dem Premier-League-Klub zurückgekehrt. Mit dieser Entscheidung schloss der Londoner Fußball-Klub die Lücke des zu West Ham United abgewanderten Steve Clarke.

Wilkins kam 1973 als Jugendlicher zum FC Chelsea und erzielte in 198 Spielen für die Blues 34 Tore, ehe er 1979 zu Manchester United wechselte. Zudem spielte der 52 Jahre alte frühere englische Nationalspieler unter anderem für den AC Mailand und die Glasgow Rangers.

In den 1990er Jahren war er unter anderem Trainer des FC Fulham. Schon 1998 war er einmal zu Chelsea zurückgekehrt und hatte zwei Jahre unter Gianluca Vialli gearbeitet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung