Keine schwere Verletzung

Entwarnung bei Ballack

SID
Montag, 18.08.2008 | 21:26 Uhr
premier league, england, ballack, chelsea
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

London - Entwarnung bei Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack: Der Mittelfeldspieler des FC Chelsea hat sich nicht wie befürchtet eine neuerliche schwere Fußverletzung zugezogen.

Beim Start seines Klubs in die Premiere-League (4:0 gegen Portsmouth) erlitt der 31-Jährige eine schwere Prellung des linken Mittelfußes, wie eine Kernspintomographie am Montag in London ergab.

Gegen Belgien nicht dabei

Wie Ballacks Berater Michael Becker erklärte, wird Ballack aber lediglich für eine Partie in der englischen Liga ausfallen.

Ballack hatte aufgrund dieser Blessur das erste Länderspiel nach der Europameisterschaft gegen Belgien abgesagt. Die neuerliche Verletzung steht aber in keinem Zusammenhang mit der schwerwiegenden Sprunggelenks-Operation, die Ballack im Vorjahr zu einer mehrmonatigen Pause gezwungen hatte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung