Drogbas Entscheidung naht

SID
Mittwoch, 16.07.2008 | 15:20 Uhr
Drogba, Chelsea
© Getty
Advertisement
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

London - Michael Ballacks Teamkollege Didier Drogba will sich noch im Juli entscheiden, ob er beim FC Chelsea bleibt.

"Er hat sich die nächsten zehn Tage zur Frist gesetzt. Wenn sich bis dahin nichts tut, verlängert er seinen Vertrag um zwei Jahre", sagte Drogbas Manager Thierno Seydi dem britischen Sender BBC.

Der 30-jährige Stürmerstar von der Elfenbeinküste hatte in der abgelaufenen Saison öfter Wechselabsichten signalisiert, nachdem sich die Blues im September von Trainer Jose Mourinho getrennt hatten.

Der FC Barcelona, AC Mailand und Inter Mailand, wo Mourinho mittlerweile Coach ist, galten als mögliche Ziele. Chelseas neuer Trainer Luiz Felipe Scolari bekräftigte allerdings zuletzt, er plane "zu 200 Prozent" mit Drogba.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung