Abschied von der Premier League

Eriksson verlässt Manchester City

SID
Montag, 02.06.2008 | 11:46 Uhr
Preimier League, Manchester City, Eriksson
© DPA
Advertisement
Premier League
West Ham -
Tottenham
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Premier League
Leicester -
Liverpool
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Premier League
Brighton -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
West Brom
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Premier League
Chelsea -
Man City
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Brighton

Manchester - Sven-Göran Eriksson wird den englischen Erstligisten Manchester City nach nur einer Saison verlassen. Das gab der Premier-League-Klub in einer Pressemitteilung bekannt.

Offiziell wurde kein Grund für das Ende der Zusammenarbeit mit dem schwedischen Coach genannt, doch dürfte Club-Besitzer Thaksin Shinawatra damit die Konsequenzen aus den überwiegend enttäuschenden Leistungen in der Rückrunde gezogen haben.

Als Tabellen-Neunter hatte ManCity die UEFA-Cup-Qualifikation verpasst, gelangte aber über die Fair-Play-Wertung des Europa-Verbandes doch noch in den Wettbewerb.

Hughes im Gespräch

"Ich habe meine Zeit bei Manchester City wirklich sehr genossen", betonte Eriksson, der zuvor die englische Nationalmannschaft betreut hatte und nun als Auswahl-Coach in Mexiko gehandelt wird. "Ich wünsche dem Klub und jedem, der mit ihm eng verbunden ist, für die kommenden Jahre viel Erfolg."

Als Nachfolger für Eriksson ist Mark Hughes vom Liga-Rivalen Blackburn Rovers im Gespräch.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung