Sonntag, 08.06.2008

Fussball

Plymouth-Keeper wegen Tötung angeklagt

London - Der Torhüter des englischen Zweitligisten FC Plymouth Argyle, Luke McCormick, ist nach dem Unfalltod zweier Kinder auf einer britischen Autobahn wegen fahrlässiger Tötung sowie Fahren unter Alkoholeinfluss und ohne Versicherung angeklagt worden.

Fussball, England, Plymouth, McCormick, luke
© Getty

Zwei Brüder im Alter von zehn und acht Jahren starben, und ihr am Steuer sitzender Vater wurde schwer verletzt, als ihr Wagen am frühen Morgen des 07. Juni mit einem vom McCormick gesteuerten Range Rover zusammenstieß.

Der 24-jährige Keeper, der für England in Jugendmannschaften spielte und zweimal zu Plymouths bestem Nachwuchsspieler gewählt wurde, blieb unverletzt und wurde am Unfallort festgenommen.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Oxlade-Chamberlain spielt im neuen Londoner System auf ungewohnter Position

Oxlade-Chamberlain orientiert sich an Dani Alves: "Kann viel von ihm lernen"

Bernardo Silva (r.) spielte sich mit einer grandiosen Saison beim AS Monaco in den Fokus

Manchester City kurz vor Bernardo-Silva-Transfer

Wechselt Marko Arnautovic im Sommer?

Medien: Zwei Großklubs an Arnautovic dran


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 38. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 38. Spieltag

Primera Division, 38. Spieltag

Serie A, 37. Spieltag

Ligue 1, 38. Spieltag

Süper Lig, 32. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.