Dienstag, 17.06.2008

Liverpool dementiert Mediengerüchte

Torres für Reds unverkäuflich

London - Rekordmeister FC Liverpool hat seinen spanischen Stürmerstar Fernando Torres abermals als unverkäuflich erklärt.

Fussball, International, England, Liverpool, Torres
© DPA

"Zu keinem Preis würden wir darüber nachdenken, Torres zu verkaufen. Die Mediengerüchte sind kompletter Unsinn", sagte Liverpool-Miteigentümer Tom Hicks. Der Reds-Torjäger war zuletzt in der britischen Presse öfter mit Michael Ballacks FC Chelsea in Verbindung gebracht worden.

Angeblich überlege der Londoner Klub, bei dem der derzeitige Nationaltrainer Portugals, Luiz Felipe Scolari, nach der EM das Ruder übernimmt, 63 Millionen Euro für Torres bieten.

Der 24-jährige Spanier wechselte vergangenes Jahr von Atletico Madrid nach Liverpool und schoss in seiner ersten Premier-League-Saison 33 Tore. Bei der Europameisterschaft traf er für Spanien bislang einmal.

Das könnte Sie auch interessieren
Jürgen Klopp war am Montagabend furios

Klopp: "Geht auch um meine Zukunft"

Verlassen Lorenzo Insigne und Faouzi Ghoulam Napoli?

Schnappt sich Arsenal ein Neapel-Duo?

Der FC Liverpool bedient sich beim Spielehersteller

Liverpool: Neuer CEO kommt von EA Sports


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 26. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 24. Spieltag

Serie A, 26. Spieltag

Ligue 1, 27. Spieltag

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.