Nicht zweiter Mann beim FC Bayern

Torwart Schwarzer wechselt nach Fulham

SID
Donnerstag, 22.05.2008 | 12:40 Uhr
premier league, fußball, england, schwarzer, fulham
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

London - Australiens Nationaltorwart Mark Schwarzer bleibt in England.

Der angeblich auch von Bayern München umworbene Schlussmann verlässt den FC Middlesbrough nach elf Jahren und wechselt zum FC Fulham.

Der 37-Jährige, der seit 1997 in Middlesbrough im Tor stand, unterschrieb beim Londoner Klub einen Zweijahres-Vertrag. In jüngster Vergangenheit war Schwarzer als Torhüter Nummer zwei bei den Bayern hinter Kahn-Nachfolger Michael Rensing gehandelt worden.

"Ich hatte ein paar andere Angebote, aber das war das beste für mich", meinte der Nationalkeeper der Socceroos in Sydney. Bei Fulham tritt er nun die Nachfolge des Ex-Gladbach-Keepers Kasey Keller an.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung