Samstag, 05.04.2008

FA-Cup

Portsmouth nach 1939 wieder im FA-Cup-Finale

London - Der FC Portsmouth hat zum ersten Mal seit 69 Jahren das Endspiel um den englischen Verbandspokal erreicht.

fußball, international, england, kanu, campbell, defoe
© Getty

Der Premier-League-Verein besiegte den traditionsreichen Zweitligisten West Bromwich Albion im Halbfinale vor 83.584 Zuschauern im Wembley-Stadion dank eines Treffers des Nigerianers Nwankwo Kanu in der 54. Minute mit 1:0 (0:0).

Nach dem FC Portsmouth erreichte auch Cardiff City das Endspiel um den englischen Verbandspokal. Der Zweitligist besiegte den ebenfalls zweitklassige FC Barnsley durch einen Treffer von Joe Ledley (9.) mit 1:0 (1:0) und steht erstmals seit 1927 im Finale. Damals gewannen die Waliser den FA-Cup. Das unterlegene Barnsley hatte zuvor Liverpool und Chelsea aus dem Wettbewerb geworfen. 

Portsmouth gewann den seit 1872 ausgespielten FA-Cup bisher einmal (1939) und scheiterte zweimal (1929/1934) im Endspiel.


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 14. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.