Hamann verlängert Vertrag bei ManCity

SID
Mittwoch, 13.02.2008 | 17:02 Uhr
Fußball, Premier League, Hamann, Manchester City
© Getty
Advertisement
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Manchester - Der ehemalige deutsche Nationalspieler Dietmar Hamann spielt auch in der kommenden Saison für den englischen Premier-League-Klub Manchester City.

Nach BBC-Informationen hat der 34 Jahre alte Mittelfeldakteur seinen Vertrag um ein weiteres Jahr bis zum Ende der Saison 2008/2009 verlängert. Hamann (im Bild rechts) führte Manchester City am vergangenen Spieltag zum 2:1-Sieg beim Lokalrivalen Manchester United. In den vergangenen Wochen hatte er sich mit herausragenden Leistungen hervorgetan, mit denen er sich die Vertragsverlängerung verdiente, hieß es.

Der frühere Bundesliga-Profi des FC Bayern München war 1998 zunächst zu Newcastle United gewechselt. Ein Jahr später ging er dann zum englischen Rekordmeister FC Liverpool: 2005 verhalf er den Reds zum Champions-League-Sieg. ManCity schloss sich Hamann im Sommer 2006 an.

In der laufenden Saison spielte er schon 28 Partien für den Klub. In Jahr zuvor war Hamann des öfteren von Verletzungen zurückgeworfen worden und hatte lediglich 19 Partien für seinen Verein absolviert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung