Transfers und Gerüchte

"Nur im Tausch für Ronaldo"

Von SPOX
Dienstag, 12.02.2008 | 11:16 Uhr
benzema, lyon
© Getty
Advertisement
Premier League
Arsenal -
West Brom
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Premier League
Chelsea -
Man City
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Brighton

München - Alle wollen Karim Benzema. Chelsea fragte bereits bei Olympique Lyon an, auch Arsenal ist am 20-jährigen französischen Sturmjuwel interessiert - nun warf auch Manchester United den Hut in den Ring.

"Alex Ferguson hat mich am Samstag kontaktiert", bestätigte Lyon-Präsident Jean-Michel Aulas am Dienstag in der englischen Tageszeitung "The Sun". Demnach wolle der ManU-Manager allerdings nicht nur Benzema, sondern auch dessen - nicht minder talentierten - Altersgenossen aus Lyon, Hatem Ben Arfa, verpflichten.

Gar kein Problem, erklärte daraufhin Aulas, Ferguson kann beide haben: "Aber nur, wenn er uns dafür Cristiano Ronaldo und ein wenig Kleingeld obendrauf gibt."

55 Millionen für beide

Wie zu erwarten, bietet Manchester aber nur das Kleingeld: Knapp 55 Millionen Euro wollen die Red Devils für das Sturmduo immerhin berappen. Damit aber stoßen sie in Lyon auf taube Ohren.

"Ich habe Sir Alex erklärt, dass wir Benzema und Ben Arfa in den nächsten zwei Jahren nicht gehen lassen werden", wurde Aulas schließlich ernst, "die beiden sind die wichtigsten Stützen unser Zukunft."

Ersatzmann für Giggs

Die beiden 20-Jährigen sind schon seit Monaten immer wieder Gegenstand der wildesten Transfergerüchte. Vor allem Benzema, der in Frankreich in dieser Saison bereits 16 Treffer in 24 Ligasipelen erzielte, wird von halb Europa gejagt. Auch zum FC Barcelona soll Kontakt bestehen.

Sein körperbetontes und dynamisches Spiel würde aber in der Tat gut nach England und zu Manchester United passen. Im flinken Hatem Ben-Arfa indes sieht Ferguson, laut "Sun", den idealen Nachfolger für den inzwischen 34-jährigen Ryan Giggs.

In der kommenden Woche jedenfalls sollte es noch einmal Gelegenheit zu Gesprächen geben: Manchester United und Olympique Lyon treffen nämlich im Achtelfinale der Champions League aufeinander.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung