Crouch rettet Liverpool einen Punkt

SID
Montag, 21.01.2008 | 22:55 Uhr
Advertisement
Premier League
Everton -
Newcastle
Premier League
Liverpool -
Stoke
Premier League
Huddersfield -
Everton
Premier League
Swansea -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Premier League
West Ham -
Man City
Premier League
Man United -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Watford
Premier League
Brighton -
Man United
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
Premier League
Everton -
Southampton
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
Premier League
Man City -
Huddersfield
Premier League
Chelsea -
Liverpool

München - Der FC Liverpool kann den Traum vom Titel wohl endgültig abschreiben.

Die Reds kamen im Verfolgerduell gegen Aston Villa nur zu einem glücklichen 2:2 und rutschten in der Tabelle vom vierten auf den fünften Rang ab.

Vor 42.000 Zuschauern an der Anfield Road brachte Yossi Benayoun die Reds in Führung (19.). Nach dem Wechsel konterte Villa mit einem Doppelschlag. Zunächst traf Marlon Harewood (69.) und nur drei Minuten später unterlief Fabio Aurelio ein Eigentor zur Führung für die Gäste.

Zwei Minuten vor dem Ende rettete Peter Crouch dem englischen Rekordmeister mit seinem Tor wenigstens noch einen Punkt. Crouch war erst acht Minuten zuvor für Benayoun eingewechselt worden.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung