Crouch rettet Liverpool einen Punkt

SID
Montag, 21.01.2008 | 22:55 Uhr
Advertisement
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

München - Der FC Liverpool kann den Traum vom Titel wohl endgültig abschreiben.

Die Reds kamen im Verfolgerduell gegen Aston Villa nur zu einem glücklichen 2:2 und rutschten in der Tabelle vom vierten auf den fünften Rang ab.

Vor 42.000 Zuschauern an der Anfield Road brachte Yossi Benayoun die Reds in Führung (19.). Nach dem Wechsel konterte Villa mit einem Doppelschlag. Zunächst traf Marlon Harewood (69.) und nur drei Minuten später unterlief Fabio Aurelio ein Eigentor zur Führung für die Gäste.

Zwei Minuten vor dem Ende rettete Peter Crouch dem englischen Rekordmeister mit seinem Tor wenigstens noch einen Punkt. Crouch war erst acht Minuten zuvor für Benayoun eingewechselt worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung