Dienstag, 08.01.2008

Internationale Wechselbörse

Milan lockt Drogba

München - Didier Drogba weilt gerade bei seiner Nationalmannschaft, um sich auf den Afrika-Cup vorzubereiten.

Drogba, Didier, Chelsea
© Getty

Kurz vor seiner Abreise hat er den FC Chelsea jedoch noch wissen lassen, dass er den Klub im Sommer auf jeden Fall verlassen will.

Ein erster Interessent hat schon mal laut "Hier" geschrien. Der AC Mailand ist nach Angaben des englischen Magazins "The People" bereit, für den Ivorer 40 Millionen Pfund (ca. 54 Millionen Euro) auf den Tisch zu blättern.

Aus diesem Grund ist der FC Chelsea auch schon auf der Suche nach adäquatem Ersatz. Da Drogba und sein Landsmann Salomon Kalou bis Mitte Februar beim Afrika-Cup beschäftigt sind, wollen die Blues noch im Winter einen neuen Angreifer präsentieren.

Chelsea bestätigt Angebot für Anelka

Ganz oben auf der Liste steht Nicolas Anelka. Der Verein bestätigte auf seiner Homepage eine offizielle Anfrage für den Franzosen von den Bolton Wanderers. Laut der englischen Boulevardzeitung "The Sun" haben die Blues 15 Millionen Pfund (ca. 20 Millionen Euro) geboten.

Für Drogba scheint der Abschied von der Stamford Bridge seit dem Rauswurf seines Mentors Jose Mourinho beschlossene Sache zu sein. Am liebsten wolle er im Sommer wieder mit dem Portugiesen zusammenarbeiten. Mourinho hat jedoch noch keinen neuen Klub. Als mögliches Ziel gilt auch der FC Bayern, die einen Drogba sicher mit Handkuss empfangen würden.

Wechselspiele in Totteham

Bei einem anderen Londoner Klub könnte auch bald ein Stürmer frei sein. Denn Juande Ramos hat Jermaine Defoe einen Wechsel nahegelegt. "Der Trainer hat mir gesagt, dass ich gehen kann. Aber ich will ihm zeigen, dass er mit seiner Entscheidung falsch liegt", sagte der englische Nationalspieler der "Sun".

Dagegen will Ramos mit Tal Ben Haim von Chelsea seine Abwehr stärken. Laut "Telegraph" ist er bereit, acht Millionen Pfund (ca. elf Millionen Euro) für den Israeli auszugeben, der erst vor der Saison von Bolton nach London gewechselt war.

Darüber hinaus haben die Spurs ihr ursprüngliches 8-Millionen-Pfund-Angebot für den talentierten Rechtsverteidiger Alan Hutton aufgebessert. Der 23-Jährige von den Glasgow Rangers wird aber wohl zu Manchester United wechseln, wo er als Nachfolger von Gary Neville aufgebaut werden soll.

Slowake zu den Reds

Ebenfalls eine Absage erteilte den Spurs Maniche. Der bei Atletico Madrid in Ungnade gefallene Portugiese wird auf Leihbasis zu Inter Mailand wechseln.

Der FC Liverpool hat einen weiteren Defensivspieler auf dem Zettel. Rafael Benitez will den 23-jährigen Slowaken Martin Skrtel vom russischen Meister Zenit St. Petersburg an die Anfield Road holen. Der 15-malige Nationalspieler hat den medizinischen Check bereits absolviert und soll rund acht Millionen Euro Ablöse kosten.

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 15. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 15. Spieltag

Primera Division, 15. Spieltag

Serie A, 16. Spieltag

Ligue 1, 17. Spieltag

Süper Lig, 14. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.