Fussball

Filipe Luis wechselt von Atletico Madrid zu Flamengo

Von SID
Filipe Luis spielt künftig mit Ex-Bayern-Star Rafinha für Flamengo.
© getty

Linksverteidiger Filipe Luis, der bis 30. Juni bei Atletico Madrid unter Vertrag stand, hat am Sonntag bestätigt, dass er künftig für Flamengo Rio de Janeiro auflaufen wird. Der 33-Jährige will seine Karriere in seiner Heimat Brasilien beenden.

"Ich war schon als kleines Kind ein Flamenguista", sagte Luis bei einer Veranstaltung im Atletico-Stadion Wanda Metropolitano. "Atletico zu verlassen ist keine einfache Entscheidung, aber ich will meine Karriere in Brasilien beenden."

Bis zuletzt war offen, ob Luis bei Atletico noch einmal einen neuen Vertrag erhält. Auch der FC Barcelona und vor einigen Wochen Borussia Dortmund waren als mögliche neue Arbeitgeber des brasilianischen Nationalspielers im Gespräch.

Bei Flamengo trifft Luis, der von 2010 bis 2019 mit einem Jahr Unterbrechung (2014/15 bei Chelsea) für Atletico spielte, auf den früheren Bayern-Verteidiger Rafinha. Der 33-Jährige hatte vergangene Woche beim 6:1-Sieg gegen Goias bereits sein Debüt für den Traditionsklub aus Rio gefeiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung