Fussball

BVB: Andre-Schürrle-Leihe zu Spartak Moskau perfekt

SID

Rio-Weltmeister Andre Schürrle wechselt wie erwartet von Vizemeister Borussia Dortmund zum russischen Erstligisten Spartak Moskau. Der 28-Jährige schließt sich auf Leihbasis für eine Saison dem derzeitigen Tabellenzehnten der russischen Premier-Liga.

"Wir wünschen Andre Schürrle für seine Zeit in Moskau alles Gute und den maximal möglichen Erfolg", sagte Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc. Der BVB soll angeblich rund sieben Millionen Euro an dem Leihgeschäft verdienen.

Wie der Kicker zusätzlich erfahren haben will, wurde im Rahmen der Leihe eine beidseitige Option auf Kauf und Weiterverpflichtung vereinbart. Sowohl Spartak als auch Schürrle müssten also zustimmen, wenn das Engagement verlängert werden soll.

In der vergangenen Spielzeit hatte Schürrle auf Leihbasis für den FC Fulham in der englischen Premier League gespielt und für die Cottagers in 24 Partien 6 Tore erzielt.

Schürrle war 2016 für 30 Millionen Euro Ablöse vom VfL Wolfsburg zum BVB gewechselt, er wurde den Erwartungen in Dortmund aber nie gerecht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung